Erneut eine Reitbeteiligung?!? Ja oder Nein?

9 Antworten

Hallo,

viel Bewegung ist für ein Pferd sehr wichtig. Vielleicht findest du ka eine nette RB, die dein Pferd noch ein oder eher 2 mal die Woche reitet :)

Wenn ihr jmd sucht könnt ihr ja auch ein paar Kriterien "vorgeben", z.B. "volljährig" (Verantwortungsbewusstsein), ein Auto (Mobilität), Reitniveau (Können)... Am Anfang könnt ihr ja vereinbaren, dass die RB nur unter Aufsicht reitet, so kannst du erstmal schauen ob PFerd und REiter zu einander passen und schauen, dass sie dir dein Pferd nicht "versaut". Das ist weniger eine Form der Kontrolle als eine der Sicherheit. Schließlich vertraust DU jmd dein Liebstes an, da steht es außer Frage dass du nur das Beste für dein Pferd verlangen darfst. Wer weiß, vielleicht findest du in der RB ja eine gute neue Freundin mit der du dich toll unterhalten und Wissen austauschen kannst :) Versuch es doch einmal. Ablehnen kannst du sie immer noch - das steht dir als Besitzer frei.

LG

Ich denke, du solltest sie erstmal kennenlernen und kannst sie beim reiten ja beobachten. Fakt ist, du hast viel zu wenig Zeit für dein Pferd. Und das ist definitiv ein Manko. Wenn es durch die Reitbeteiligung besser beschäftigt würde, ist das doch nur zum Vorteil deines Pferdes.

Hallo!

Danke für die Antwort! Ja ich denke ich sollte sie mir mal anschauen und ihr eine Chance geben! Danke für die Tipps!

Lg

0

Hi, wie alt bist du denn? :) Am besten lernst du sie erstmal kennen und schaust ob du sie überhaupt probereiten lässt.Wenn du dann vllt. entscheidest, dass du es mit ihr probieren möchtest, vereinbare erstmal einen Probezeit von 4-6 WochenBei den ersten beiden Malen würde ich dabei sein und dann sie vllt. noch 2 mal oder so heimlich zugucken, um zu sehen ob sie sich anders verhält wenn du nicht da bist.Später würde ich dann noch alle 3 oder 4 Monate mal zugucken.Sag ihr auch gleich am Anfang, dass du möchtest, dass sie auch Bodenarbeit macht, ihn longiert und auch mal einen Spaziergang macht.Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :D

Hallo! Danke für die Antwort! Ich werde ihr mal eine Chance geben und sie mir genau ansehen! Ich möchte das mein Pferd körperlich sowie physisch ausgeglichen ist! Aber dafür fehlt mir einfach die nötige Zeit weshalb ich eine RB doch hilfreich fände! Deine Tipps werde ich bestimmt berücksichtigen ;) Haben mir sehr weiter geholfen! Lg

0

Welche Fragen sollte ich bei einer Reitbeteiligung klären?

Ich habe mich dazu entschieden eine Reitbeteiligung zu machen. Meine Frage wäre jetzt, welche Fragen ich den Besitzer über das Pferd fragen muss.

...zur Frage

Anderes Pferd suchen - oder hintergehe ich sie damit?

Huhu,

wenn ihr eine Reitbeteiligung hättet, die ihr aufgeben wollt. Würdet ihr euch zuerst ein anderes passendes Pferd suchen und probereiten? Oder gleich die Rb aufgeben und dann auf die Suche gehen?

Kann ich ersteres machen, oder stoße ich damit die Besitzerin vor den Kopf?

Danke! :)

...zur Frage

Antworten auf Fragen bei Vorstellungsgespräch für Reitbeteiligung?

Hallo! Morgen hab ich "Vorstellungsgespräch" bei einer Pferdebesitzerin für eine Reitbeteiligung. Ich War schonmal bei so nem Treffen und der Besitzer hat mich dann so fragen gefragt wie: •warum möchtest du dieses Pferd als Reitbeteiligung? •Was stellst du dir unter einem "perfekten Pferd" vor?

und ich hock natürlich da und hab keine Ahnung was ich sagen soll :,D Kann mir jemand helfen was ich auf sowas antworten soll?

...zur Frage

Probereiten! bin so aufgeregt

Heeey

Ich brauch mal eure hilfe :)
Ich hab morgen ein probereiten für eine Reitbeteiligung und super aufgeregt. Die stute ist 1.80 und in dressur bis m ausgebildet. Der Besitzer meinte wir sollen mal schauen ob ich mich durchsetzten kann und wies so läuft. Habt ihr iwelche tipps für mich gegen die aufregung , falls ich mich ned durchsetzten kann, und noch andere tipps es mein erstes probereiten ist und des erste mal auf einem bis m ausgebildeten pferd. :( :)

Lg Kathiiie

...zur Frage

Probereiten, A Niveau , Reiten, reitbeteiligung?

Hallo, Ich bitte um eure Hilfe. Am Mittwoch habe ich probereiten für eine RB. Dort steht aber dass man A/L niveau reiten können muss. Was muss man dafür können? Ich kann alle drei Gangarten, ein Pferd durchs Genick reiten und kennne mehrere Seitengänge und weiß wie man einen Galoppwechsel reitet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?