Erneuern sich wirklich alle 7 Jahre alle Zellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, natürlich "erneuern" sich NICHT alle Zellen in solchem Abstand.

Haut und Schleimhautzellen werden z.B. laufend, d.h. alle paar Tage neu gebildet, die alten werden laufend abgestoßen (kann man u.a. an den Hautschuppen sehen, die -besonders nach dem Duschen / Waschen auf der Haut sehen kann, wenn die Haut wieder trocken ist).

Hingegen werden z.B. Nervenzellen sehr alt und meist überhaupt nicht ersetzt (dass doch eine Zellteilung / Ersatz möglich ist, weiß man noch nicht soo lange).

Auch viele andere Gewebe werden nicht regelmäßig "erneuert".

Blutzellen, wie z.b. weiße Blutkörperchen werden ebenfalls laufend neu gebildet und die "alten" ausgesondert / abgebaut.

Du siehst, eine solche Behauptung - wo immer du die her hast - ist vollständig Quatsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Zellen erneuern sich öfter.

Und je öfter sich Zellen teilen, desto wahrscheinlicher sind Mutationen und damit auch Krebs. Es ist also nicht von Vorteil, sondern im Gegenteil eher von Nachteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?