Ernährungswissenschaftler mit vielen tattoos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jemand der dumm / schlau ist, ist auch mit Tattoos dumm / schlau. Du mußt allerdings damit rechnen, daß jemand der stark tätowiert ist, vielleicht erstmal reserviertere Reaktionen hervorrufen wird.

Das hängt natürlich auch davon ab, was da tätowiert ist. Jemand mit einem Hakenkreuz im Gesicht wird außerhalb seiner Subkultur kaum einen Kundenkreis finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden ist sicher nicht das Problem, aber sein.Das hängt von den Firmen und Personen ab, die Dich später einstellen sollen.Für eine wissenschaftliche Tätigkeit an einer Hochschule  sowie im öffentlichen Dienst sehe ich wenig Chancen, ebenso nicht im Außendienst einer Firma.Wenn Chancen, dann am ehesten in einer selbständigen z.B. beratenden Tätigkeit .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?