Ernährungsumstellung Schwangerschaft

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur 10 Minuten? Das kann nicht sein. AUßerdem solltest du auch die Möglichkeit haben mal zwischendurch in eine Birne o.ä. zu beißen. Wegen dem Essen allgemein solltest du dir allerdings nicht zu viel Gedanken machen. Iss worauf du Lust hast. Das wird noch kommen;)Auch Tage an denen du gar ncihts essen willst oder dich evtl. dauernd übergeben musst. Wenn du normalgewichtig bist hat dein Körper in der Regel genug Reserven, damit dien Baby keinen Schaden nimmt. Trotzdem, vllt, abends mal nen Apfel statt Gummibärchen, oder Voll-statt H-Milch;) Vollkornbrot. Ich hab auch überhaupt keine Lust auf Gemüse und hab mir ein wenig mit Gemüsesäften aus dem Reformhaus ausgeholfen=) Ess leider ziemlich viel Kekse und Süßkram im Moment-.- Wird mit Sicherheit ein Junge:D Muss mich auch enorm zu gesundem zwingen:D Dein körper meldet sich schon, wenn er was braucht=) Hatte ne Woche lang total Lust auf Subway und Pommes! Ich die sonst fast food echt meidet, ich hab gedacht ich spinne:D Noch gehts dem Zwerg laut Arzt aber prächtig;)Liegt sogar über der Normgröße was will man mehr=)

Du hast grad mal 10 Minuten Mittagspause? Erkundige dich als allererstes mal nach Mutterschutz und dergleichen mehr. Da stehen auch einige Bedingungen für den Arbeitsplatz drin. Teile deinem Arbeitgeber umgehend mit, dass du schwanger bist, und lass dich nicht mit weniger als 30 Minuten Mittagspause abspeisen. Ansonsten: ausgewogene Mischkost- wenn mittags nur 'ne Wurstsemmel vom Imbißstand drin ist, dann iss am Abend mehr Gemüse, und zwischendurch wird sicher auch mal Zeit für 'ne rohe Paprikaschote oder ein Stück Obst sein. Du sollst dich damit ja nicht satt essen, nur dafür sorgen dass du ausreichend Vitamine zu dir nimmst. "Natürliche" Vitamine aus Obst und Gemüse sind gesünder und werden besser im Körper aufgenommen als künstliche aus Tabletten und Pülverchen.

Danke. Aber ich wollte eigentlich noch mit dem Mitteilen warten, nich mal mein Freund weiß es, aber der kommt auch erst heute nach hause :)

0

Ich gratuliere dir, ich kann mich gerade in dich hinein versetzten. Bin auch frisch schwanger und obwohl es das zweite ist, bin ich immer noch von dem Gefühl überwältigt, wenn es geklappt hat.Ich würde in den ersten 3 Monaten nichts sagen. Geniess es einfach, falls dir nicht schlecht ist wie mir,und freut euch.Iss worauf du Lust hast und mach dir nicht zuviele Gedanken. Ich wünsche dir eine super Schwangerschaft und alles gute.

das wichtigste viel trinken , und viel vitamine usw essen zu dir nemen ;)

Was möchtest Du wissen?