Ernährungsplan meiner ohne Weizen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

...um ein paar Kilos auf die Rippen zu bekommen, solltest du aber nicht nur den Proteingehalt auf ca. 2g pro KG Körpergewicht erhöhen, sondern vor allem ein Kalorienüberschuss von ca. 500Kcal erzeugen. Dafür würde ich dir empfehlen in den sog. metabolen Fenster (morgens, vor dem Training, nach dem Training), die Proteine mit schnellen Kohlenhydrate zu kombinieren. Abends dann wieder nur deinen Magerquark in Kombi mit guten Fetten...

Ich denk ich hab genug auf den Rippen :P und will eher in die Richtung der Definition gehen, deshalb versuch ich möglichst bei normalen Tagesbedarf zu bleiben, aber wie gesagt halt ich mich jetzt auch nicht streng mathematisch dran. Ich ess wanns mir passt und schau, dass ich möglichst viel Eiweiß bekomm. Und warum das Fenster nicht mittags?

0
@immi75

Genau deshalb sollst du ja auch die "metabolen Fenster" nutzen => Hier kann der Körper die KH schnell aufnehmen und du nutzt den erhöhten Insulinspiel proaktiv für den "trockenen" Muskelaufbau. Durch die gezielte Kombi von KH und Protein kannst du die Aufnahme der Proteinmenge optimieren.

0

Also ich habe mal einen Tip von www.Natural-Fitness24.de - Shop bekommen, am besten den Magerquark mit einem Schuss Leinöl und Diätmarmelade versehen => dann ist es auch nicht mehr so klobig und bleibt nicht mehr im Hals stecken :-) Eine andere Alternative ist (so mache ich es momentan) einen EL Whey-Pulver (z.B. Cookies&Cream) hinzuzugeben + 1EL Leinöl + Walnüsse und dann verrühren, schmeckt dann sogar echt lecker!

Ich wollt jetzt Zitronen und Zucker versuchen, schau aber auch mal deins ein. Wie gesagt Pulver versuch ich zu vermeiden, weils einfach genau so teuer is wie wenn du dir dafür natürliches Eiweiß kauft, find ich. CookiesCream hört sich geil an, schmeckt das so ähnlich wie ben and jerrys?^^ dann vllt :P

Noch ne Frage: Ist in der äußeren Erdnussschale auch Eiweiß drin?

0
@immi75

Also ich finde Cookies & Cream einfach genial, habe mir das auch schon mal Eis oder Pancakes raus gemacht :-) Ach Ben&Jerrys war gestern g

In der Schale? Das einer die Erdnussschale ist habe ich noch nie gehört ;-) Höchstens Erdnussbutter

0

...kein einziger Anfänger braucht Proteinpulver. Darüber kann man ggf in einem Jahr nachdenken, wenn du echtes Bodybuilding als wahren Sport betreiben willst, ggf sogar auf Wettkampfebene. Süss wenn du das "versuchst", aber das sollte spielend einfach sein. Ansonsten seh ich deinen Plan nicht.

Bin schon so nen Jahr dabei, aber hatte nicht so die monster Erfolge, weshalb ich jetzt meine Ernährung ändern will und meine Freund ziehen sich das Zeug halt auch rein. Ich will ja kein Bodybuilder sein, sondern nur stabiler und breiter. Und es icht nicht so einfach, vor alllem kann man doch auch nicht jeden Tag nur dass gleiche essen und ich koch ja nicht selbst.

0

Ich kann die Konsistenz von Magerquark übrigens auch nicht ab, also benutze ich es zum Aufwerten zB ein großes Glas nehmen, 250g Magerquark rein, ein kleiner Becher Fruchtjoghurt, Rest mit Milch auffüllen, dann wird's flüssiger, trinkbarer und süßer.

Und wie viel quark ist du am tag und an trainigstagen?

0

hört sich gut an.

Das beste ist, sich gesund zu ernähren. Magerquark kannst du super in Quarkspeisen mit Obst etc. zu dich nehmen. Ist super lecker und zuper gesund.

den quark mit früchten schmackhaft machen

was für früchte?

0

Was möchtest Du wissen?