Ernährungsplan fur sportler?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst eh keinen Ernährungsplan für Erwachsene nehmen denn Du bist im größten Umbau den wir Menschen nach der Geburt erleben.

Ein Beispiel Was abgeht bis zum 23. Lebensjahr: Normalerweise verbraucht das Gehirn 20% der Gesamtenergie des Körpers. Jetzt baut es 60% seiner Masse um. Zeitweise benötigt es dazu 50% der Gesamtenergie des Körpers. Es wird immer zuerst versorgt.

Gehe davon aus dass sich Dein gesamtes Sein umbaut.

Ok. Fange den Tag mit einem selbst gemachten Müsli an. Da gehören verschiedene Getreideflocken rein. Dann koche Getreidekörner weich und gebe davon drei Esslöffel rein. Du kannst diese Körner im Kühlschrank aufheben. Sie halten eine Woche. Nüsse sind Gehirnnahrung. Sie gehören also auf alle Fälle rein so lange Du lernst. Eine Prise Salz und alle Gewürze die in Kuchen passen nach Geschmack. Obst nach Laune, Marmelade und Konfitüre ebenso. Die Flüssigkeit nach Wahl. Du kannst davon auch einen Teil mit zur Schule nehmen. Amaranth-Puffreis gibt Dir nicht nur gesundes Eiweiß sondern auch manche anderen sehr nützlichen Nährstoffe. Jetzt im Winter hilft gegen eine anziehende Erkältung dann noch der Inhalt der kleinen Flaschen von Voelkel der auch für Abwechslung sorgt. Süße mit Honig oder braunem Zucker.

Zur Schule Obst, Gemüse. Ansonsten findest Du im Netz massenweise leckere Rezepte mit Hülsenfrüchten. Da lässt sich manchen Fingerfood draus zaubern.

Fleisch bitte maximal 200 g in der Woche inklusive Wurst. So viel Eiweiß ist da gar nicht drin. Lieber, wenn den tierische Lebensmittel, hier und da Fisch. Isst Du keine Tiere dann besorge Dir Algen. Es gibt ja manche Auswahl. Sie passen sehr gut zu Hülsenfrüchten und Gemüse welches mittags gegessen werden kann. Hast Du den Eindruck die Knochen könnten noch gestärkt werden gebe noch den einen oder anderen Esslöffel Getreidekörner mit rein.

Zwischenmahlzeiten schaden absolut nicht zwischendrin nach Lust und Laune. Vor allen Dingen wenn Du viel trainierst.

Für abends züchte dir Sprossen. Auch dazu findest Du leckere Rezepte im Netz.

Nach dem Training ist eine Sojamilch nicht verkehrt.

Bitte beachte: Alleine in Sprossen wurden bisher 400 verschiedene Nährstoffe gezählt und die Forschung ist noch nicht fertig. Darunter manche Eiweiße. Mehr als in Fleisch zu finden sind.

Beachte bitte weiter: Die menschliche Entwicklung ist nur zu einem kleinen Teil erforscht. Das Gehirn ist mittlerweile wissenschaftlich deshalb nehme ich es gerne als Beispiel. Gerüchte sind so Kappekäs nicht wahr? Wir wissen weiter dass sich unsere Entwicklung in einer Vier-Jahres-Breite von Mensch zu Mensch unterschiedlich zeigt. Du kannst also jede Tabelle, jeden Rechner vergessen. Denn da sind die von mir hier dargestellten wissenschaftlichen Fakten nicht einberechnet.

Bist Du mal so weit und hast abends einen Kampf haue morgens ordentlich Dein Frühstück rein, pfeife Dir noch mittags ordentlich Hülsenfrüchte zwischen die Lippen. Dann bist Du gut versorgt denn Du sollst ja vor dem Kampf einen unbelasteten Bauch haben. Der Körper kann sich da auch während des Kampfes noch gut bedienen.

Bitte gewöhne Dir an täglich einen Liter Rotbuschtee und einen Liter Grüntee vom Discounter zu trinken. Rotbuschtee wird erst mal treiben, dann fängt er an Haut nebst Anhängen - auch innere Haut, also um die Knochen z.B. - zu stärken und das Immunsystem. Der Grüntee sorgt für gesunde Verdauung. Besorge Dir eine Thermoskanne. Die lässt sich mit ihrem Becher überall hin mitnehmen, persönlich verzieren. Flüssigkeit ist wichtig. Tees von Discountern werden regelmäßig von Öko-Test gut bewertet. Auch hier wird mit Honig oder braunem Zucker gesüßt.

Bitte beachte unbedingt:

Ein gesunder Aufbau sowohl der Muskeln als auch der Sehnen und Knochen braucht seine Zeit. Nimm sie Dir. Boxen kannst Du noch in dreißig Jahren gibst Du der Natur Was sie braucht: Abwechslungsreiche gesunde Ernährung und Zeit.

Ich habe jetzt keine Lust da noch mal hinzugehen aber die Frage, Was Euch da in der Schule beigebracht wird, ist mir im Kopf:

Da schimpft die Wirtschaft schon seit manchem Jahr drüber dass Ihr nur Schrott lernt, nicht auf das Leben vorbereitet werdet. Deshalb holt sie auch auf eigene Kosten schon seit manchem Jahr Jugendliche aus dem Ausland, unterstützt sie nach Kräften bezüglich Sprache, Schule, Unterkunft. Mittlerweile beteiligen sich daran im Ausland auf unsere Steuerkosten die Goethe-Institute. Den Lehrkräften ist kein Vorwurf zu machen. Allerdings allen wahlberechtigten Steuerzahlern die sich nicht um unsere einzige Ressource kümmern, die Rahmenbedingungen welche ihnen geboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfnetnerft
03.12.2013, 21:17

danke.

0

Was möchtest Du wissen?