Ernährungsplan fürs zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich selber bin 1.70 cm, wiege 72 kg und bin ebenfalls 16! Finde mein Gewicht aber grausam haha lass uns tauschen :)
Gesund zunehmen ist irgendwie ein bisschen blöd als annehmen ich empfehle dir die App my fitnesspal da kannst du dann auch eintragen wie viel du zunehmen möchtest an KG und es ist total praktisch! Es zeigt dir an wie viele Kohlenhydrate usw. Von irgendwelchen Pulvern/Tabletten rate ich ab! Blöd wäre auch wenn du anfängst Süßigkeiten überm Maß zu essen da werden es dann wahrscheinlich mehr als 75 kg.
Wegen dem hängen, mach doch etwas Sport :)
Musst dir nur in Hintern trwten lassen für die Motivation aber so fühlst du dich auch besser! ;-)
Ich wünsche dir ganz Viel Erfolg und hoffe du fühlst dich bald wieder wohl in deiner Haut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ppppppppqsst
09.09.2016, 10:25

Gerne können wir tauschen :P

Danke schön 😊

0

Hallo,

für einen Ernährungsplan solltest du erst einmal die Mahlzeiten des Tages festlegen. In der Regel Frühstück, Mittagessen und Abendessen, vormittags und nachmittags eine Zwischenmahlzeit. Ich würde dir davon abraten, Kalorien zu zählen - es geht um gesundes Essen und soll dir Spaß machen.

Dann überleg, was dir besonders gut schmeckt: Was sind deine Lieblingsgerichte, welches Obst magst du, welche Brotsorte? Diese Sachen solltest du regelmäßig einplanen.

Die DGE empfiehlt abwechslungsreiches Essen, aus jedem Bereich des Ernährungskreises essen (https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/ernaehrungskreis/). Dazu mindestens fünf handvoll Obst und Gemüse am Tag.

Such dir am Wochenende Rezepte heraus, die dir gefallen, kauf dafür ein und koch sie - wenn es dir Spaß macht, brauchst du keinen strikten Plan abarbeiten, sondern der Appetit kommt von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich zunehmen willst, musst Du das essen, was die Dicken reichlich zu sich nehmen: Kohlehydrate, und das sind vor allem:Zucker, Weissbrot und anderes Brot, Nudeln, Kartoffeln in jeder Form, Süßigkeiten und Chips nicht zu vergessen. Dann die süßen Getränke, das Bier und Fertiggerichte, wo ebenfalls viel Zucker drin ist.

Nur gesund ist das nicht! Altersdiabetes droht! Heute nennt man das Diab Typ2, weil die Kinderchen ja auch schon verfetten, da kann man doch nicht von Altersdiabetes sprechen, nein das geht nicht!

Also unterm Strich - empfehlen tu ich´s nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du dann so viel abgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ppppppppqsst
08.09.2016, 13:02

Ich habe viel Stress bekommen durch die Schule neuen Freund ect. & habe die Pille abgesetzt 

0

Viel weißes Brot und viel Süßigkeiten und das wichtigste : Ruhige stressfreie Leben.

                                       

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?