Ernährungsplan für Muskelauf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

Mir hat geholfen den Zucker und Kohlehydratanteil meiner Ernährung zu senken und auf mehr Eiweiss zu setzten, weil dieses braucht der Muskel zum aufbau.
Jedoch sind Kohlehydrate nicht gleich Kohlehydrate es gibt "gute" wie z.B. in Brokkoli und "schlechte" wie z.B. in Cola.

Auf Softdrinks würde ich verzichten... tinke viel Wasser.

Und eine Ausgewogene Ernährung ist auch wichtig, zu wenig essen ist auch nicht gut.
Es eignet sich auch gut, Pute, Hühnchen, Magerquark, etwas Käse usw. im Internet findest du bestimmt noch andere Lebensmittel.

Bei Fragen einfach fragen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chicca021
09.02.2017, 18:07

Danke dir, ich weiss eigentlich die Ernährung aber ich habe probleme mir einen Ernährungsplan zu erstellen. Im Internet sehe ich nichts schlaues😬

0

Was möchtest Du wissen?