Ernährungsplan für Hardgainer, Zunehmen und Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich schreib dir mal wie ich mich ernähre. Bin auch nen Hardgainer nur wiege 74 kg^^
Also: Du musst ja wie du schon weißt viele Kohelnhydrate essen. Ich rate dir: Geh auf MyFitnessPal und trage da jeden Tag deine Lebensmittel ein die rechnen dir aus Wieviel du immer noch übrig hast.
Ich trinke zum Morgen 150g Instant Hafer mit Milch. Geht schnell und bekommt man auch runter. (Beim normalen Essen werden sich die Haferflocken bei über 100 g nur noch reingequält). Mittags Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Zwischendurch Reiswaffeln/Maiswaffeln. Abends bin ich dann meistens schon bei meinen 450 g Kohlenhydraten angekommen und ess Fleisch oder halt was Eiweißreiches. Und vorm schlafen gehen immer noch Magerquark. Hoffe ich konnte dir helfen. Viele Erfolg dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonassido123
28.02.2016, 13:42

Problem ist Ich mag keine Kartoffeln und so, Ich hab mir schon so überlegt Frühs immer 250ml Weight Gainer mit Milch und Anschließend Haferflocken und/oder Vollkornbrot mit Schinken oder sonstiges eiweiß reiches und zwischendurch so snacks z.b Erdnüsse, Mandeln, etc. Mittags auch weight gainer dann Nach dem Abendessen Joghurt und dann noch einen Nachtsnack z.B( Weiß nichts) und bevor ich schlafen gehe noch 250ml einmal weight gainer. Problem ist ich muss ja auch was warmes essen Fleisch zum Mittag essen und Abends evtl. Da fehlen mir die richtigen Rezepte und sowas ich hab ehrlich keine Ahnung was ich da essen könnte. Vorallem Solte es ja auch Abwechslungs reich sein kann ja nicht jeden Tag das ein und das selbe essen :/

trotzdem Danke

0
Kommentar von DerOberst1999
28.02.2016, 14:01

hm. ich ess so ziemlich jeden Tag dasselbe. stört mich auch nicht. und du kannst viel machen. einfach mal googeln. nudeln mit tomatensoße, nudeln mit Roten linsen, Kartoffeln und Quark alles lecker und einfach

0
Kommentar von DerOberst1999
29.02.2016, 20:38

Danke für den Stern :)

0

So etwas ist aufwändig zu erstellen, man müsste Dich sehen und auch regelmäßig kontrollieren können. Das kostet immer Geld. Lass Dich vom Trainer im Studio beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonassido123
28.02.2016, 13:43

Möchte dies alles Privat daheim machen habe ja die nötigen Geräte für einen Muskelaufbau.

0

Was möchtest Du wissen?