Ernährungsberatung woher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen groben Überblick gibt es auf deren Website. Ansonsten warte bis zum nächsten Arztbesuch und sprich mit ihm darüber. Je nach Höhe des Übergewichts kommt evtl. eine Kur infrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Krankenkasse bietet Ernährungsberatungen für Übergewichtige und Anwender einer speziellen Diät (Diabetis, Gicht, Stoffwechselerkrankungen) an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey wollte auch eine Ernährungsberatung machen.
Du musst zu deinem hausarzt gehen und ihm über eine Überweisung bitten,dann einen Ernährungsberater finden und einen Kostenvoranschlag machen lassen.
Den Kostenvoranschlag mit der Kopie von der Überweisung an die Krankenkasse schicken.
Sie übernehmen 80% den Rest zahlst du also so ist es bei mir.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Weg ist erstmal zum Arzt. wenn er feststellt, dass eine Ernährungsberatung medizinisch notwendig ist, dann kann er sie dir verordnen. hier bezahlt dann die Krankenkasse fast alles der Kosten.

wenn du aber einfach nur selbst eine Ernährungsberatung machen willst, weil du präventiv handeln möchtest, dann solltest du bei deiner Kasse nach Kursangeboten fragen, die dann von der Krankenkasse bezuschusst werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Besitz du diese Leistung ? Bei der ikk Classic hast du diese Leistung nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?