Ernährung von 1 Tag auf den anderen umgestellt und ich esse sehr wenig, seitdem habe ich Magenschmerzen und wenig Stuhlgang + Hellbraunen Stuhlgang?

2 Antworten

Heyy :) vielleicht hast du die Befürchtung "zu schnell" deine essensgewohnheiten umgestellt zu haben, aber das ist wahrscheinlich nicht der Fall. Zuerst mal solltest du nicht abnehmen indem du wenig isst sondern richtig. Du hast ja gesagt du würdest Obst und Gemüse essen & dazu noch wenig. Du solltest mehr essen, denn zu wenig ist ungesund.

Offensichtlich nicht gesund, hoffentlich hast du weiter Schmerzen bis es im Hirn ankommt.

Bevor du hier große Töne rausspuckst sag ich dir mal was mein Freund. Ich habe früher (2 Wochen) sehr viel zu mir genommen.. Also ungesundes. Chips usw. Und jetzt esse ich Täglich Obst, Gemüse aber das relativ wenig damit ich auch schön abnehme.

0
@Burkii99

Wenig und nur Obst und Gemüse ist nicht gesund. Aber bitte, deine Schmerzen nicht meine.

0

Magenschmerzen Ernährung umgestellt?

Hab von einem Tag auf den anderen meine Ernährung total umgestellt und esse super wenig, ist es normal das ich auf einmal Magenschmerzen habe?

...zur Frage

Seit besserer Ernährung öfters Stuhlgang, was meint ihr?

Seitdem ich wenig bis kaum tierische Produkte esse sondern eher Obst Gemüse Getreide und Hülsenfrüchte, muss ich 2-3 mal am Tag aufs Klo. Hat das was damit zu tun und wenn ja inwiefern?

...zur Frage

Ich höre nichtmehr auf abzunehmen :o

Ich hab voreinem halben jahr angefangen abzunehmen, damals war ich etwa 1,52 groß und wog 62 kg. ich habe meine ernährung ein wenig umgestellt und abends nichts mehr gegessen.. jede woche kam 1 kg runter und ich war super happy. nach den sommerferien also anfang august hatte ich dann mein wunschgewicht und wog 52 kg... danach fing ich wieder an mich relativ normal zu ernähren, also aß abends wieder etwas und auch öfters pizza, pommes, mcdonals halt ungesundes zeug :D ich mache seitdem auch kaum sport mehr weil mir einfach die lust fehlt.. aber das gewicht geht immer weiter runter.. ich bin jetzt ca. 1,58 groß und wiege 44 kg. langsam will ich nicht weiter abnehmen, aber mein gewicht geht einfach immer weiter runter. ich habe seit 2 monaten wieder damit angefangen mich einmal die woche zu wiegen um das ganze einfach im auge zu behalten und egal wieviel ich esse und wie ungesund ich mich die woche über ernähre, das gewicht geht weiter runter oder bleibt gleich... ich war sogut wie mein ganzes leben übergewichtig, aber das was im letzten jahr passiert macht mir wirklich angst.. hat jemand eine ahnung was da mit mir passiert? ich fühle mich im moment so wohl und will nicht noch dünner werden... viele grüße :o

...zur Frage

Stuhlgangveränderung kann das durch obst kommen?

Hey

Also mein Stuhlgang ist auf einmal etwas pampiger und am klopapier war heute noch dzau so weißer schleim und der stuhlgang ist sehr hellbraun.

kann das was schlimmes sein?

achja habe meine ernährung umgestellt also ich esse jetzt mehr obst kan nes dadurch kommen?

und noch sache ndie ich habe: thrombopenie, eisenmangel, übelkeit, schwindel, appetitlogikeit ( zurzeit jedenfalls ) und müdigkeit.

PS: bin 14 und die frage is mir hier voll peinlich :schäm:

...zur Frage

Magenschmerzen vom abnehmen?

Hallo meine Lieben :) Ich bin seit ein paar Monaten am abnehmen und es klappt auch gut. Habe meine Ernährung umgestellt und mache regelmäßig Sport. Mir ist aufgefallen, dass ich häufig Magenschmerzen habe... Kann mir nicht erklären wieso. Denkt ihr es hängt damit zusammen weil ich weniger esse, als mein Magen es gewohnt war und er jetzt kleiner wird und mir deshalb weh tut? Danke schon mal ;)

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn ich seit 4 Wochen keinen Stuhlgang habe?

Leider bekomme ich von meinen Ärtzen keine Hilfreichen Tipps. Deshalb wollte ich mich umhören, ob jemand ähnliche Probleme hatte und vielleicht nützliche Tipps kennt, wenn man seit 4 Wochen nicht mehr aufs Klo kann. Denn ich denke für ein Alter von 16 Jahren ist das eher ungewöhnlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?