Ernährung umstellen im Fast Food Haushalt

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das stimmt nicht, dass Fast Food billiger ist als frisch gekochtes, denn selber kochen macht nicht nur mehr Spaß, sondern ist wirklich auch meistens noch deutlich billiger als Fertigprodukte. Gesünder ist es sowieso. Versuch deine Eltern unbedingt davon zu überzeugen gesünder zu kochen, es wird nicht nur dir sondern auch der ganzen Familie gut tun. Schreib dir am besten einfach mal eine Liste mit allen Argumenten die für eine frische und gesunde Ernährung sprechen. ich bin sicher, dass du deine Eltern so überzeugen kannst ;)

Frisch zubereitetes Essen ist definitiv günstiger. Es ist doch wohl eher die Frage, ob Ihr zu bequem seid, frisch zu kochen. Das nimmt natürlich Zeit in Anspruch. Ihr könnt Euch bei www chefkoch de super Rezepte heraussuchen, die auf die Saison ausgerichtet sind und Lebensmittel, die gerade momentan in Deutschland Saison haben, sind immer sehr günstig.

Ausserdem könnt Ihr lernen, Pizzateig selber her zu stellen. Diesen kann man auch einfrieren. Sowohl der Teig als auch der Belag ist um circa 60 % günstiger als die gekaufte von Aldi oder Lidl im TK-Fach !

Schau dir an, wie viel ein Sack Karotten kostet und rechne mal hoch, was du damit alles anstellen kannst. Du wirst schnell fest stellen, dass man so billiger wegkommt als mit Fast Food.

Zum anderen: Wenn es dir schmeckt: Auf Vollkornprodukte umsteigen. Softdrinks staark reduzieren (ein bis 2 Gläser am Tag), viel Obst, Salat und Gemüse. Und viel frische Luft+ Bewegung.

Hallo Sven, das ist aber doch offenbar nur ein vorgeschobenes Argument, dass das Geld für frische Lebensmittel nicht reichte und daher dich von Fast Food ernährst.

Speisen selber zubereiten ist Zeitaufwendig.

Aber versuche doch zunächst einen Kompromiss mit dir selber einzugehen.

Kaufe in einem Lebensmittel-Discounter dir frisch, fertige Rohkostsalate und Joghurt etc. und ernähre dich davon einige Male in der Woche . Später kannst du dann einmal deine Küche aktivieren und selber dir etwas zu Essen zusammenbasteln.

Ausrede ! Fast Food ist wesentlich teurer als frische Lebensmittel !

Das kann nur aus dem Mund einer wohlbehüteten Familie kommen, bei der am Ende des Monats noch 2000€ übrig sind.

0,99€ kostet eine Packung Fritten z.B. Davon wird eine ganze Familie satt. Was kostet es hingegen einen Salat frisch zuzubereiten? Gurke 0,50€; Tomaten 1,50€; Soße 1,00€ & Tomaten 2,00€.

Das ist also absoluter Quatsch.

1
@Rollin81

ich habe nie Geld übrig, im Gegenteil muss ich 2 Erwachsene einen Hund und einen Kater mit max. 200€ durchfüttern.
Trotzdem gibts bei mir selten Fertigfutter, zu 90% koch ich frisch. Kartoffeln kosten nicht viel (obwohl sie dieses Jahr was teurer sind) und man kann sehr viel damit anstellen. Möhren und Zwiebeln sind ebenfalls superbillig und in vielen Gerichten lecker.
Gemüse ist - je nach Sorte auch bezahlbar und gut zubereitet eine super Grundlage. Was etwas mehr ins Geld geht wenn man Qualität will ist Fleisch, deshalb hab ich 2 vegetarische Tage eingeführt und mindestens 1 Tag mit Fisch.
Zu trinken (ein großer Posten!) gibts vor Allem verschiedene Tees und Leitungswasser, zwischendurch auch Saft und ab und an Cola.
Wo ich nicht spare sind meine Tierchen, der Hund bekommt Wolfsblut und der Kater gutes Feucht- und Trockenfutter, sie können ja nichts dafür das es immer so knapp wird.

1
@Achwasweissich

Da gebe ich dir recht. Aber überlege doch mal.

Die Zubereitung von Kartoffeln mit Möhren usw. dauert mindestens 2 Stunden.

Fritten sind in 10 Minuten fertig.

Das war auch nicht die Frage. Richtig. Ich gebe dir ja recht in dem Punkt, das wenn man will, man etwas gesundes machen kann.

Unrecht hast du bei dem Punkt, das es teurer ist. Fahr mal in die USA. Dort ist es günstiger im McDonalds zu essen, statt selbst zu kochen. Und wir befinden uns auf genau dem gleichen Weg.

Ich ernähre mich auch gut und gesund. Russische Küche, mit viel Kohl, Kartoffeln und Möhren. So wie es mir meine Eltern beigebracht haben. Aber ich habe viele Freunde, die nur fertig FRAß essen.

0

Schau doch mal bei Kochbar oder Chefkoch , wie man einfach und gesund kochen kann! Ansonsten einfach mal eine Frauenzeitschrift mit Rezepten kaufen !

Also eigentlich ist es günstiger frisches Essen zu machen. Tiefkühlpizzen etc. sind nämlich ganz schön teuer im Vergleich zu selbst zubereiteten Mahlzeiten...

auf gebackene/gekochte kartoffeln (in de schlae), koste nicht viel und ist gesund

Das stimmt wohl

Was möchtest Du wissen?