Ernährung umstellen bringt das was?

4 Antworten

Je mehr deine Ernährung auf den folgenden fünf Nahrungsmittelgruppen basiert, desto gesünder ernährst du dich und umgekehrt:

  • Obst
  • Gemüse
  • Hülsenfrüchte
  • Vollkorn
  • Nüsse

Fastfood und vergleichbares erhöhen das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes Typ 2.

Soll ich vegan werden

0
@geniusspigen

nein musst du nicht aber diese bestandteile gehören auch zu einer Omnivoren ernährung dazu. Dann eben nur mit Fleisch, Fisch und Milchprodukten zusätzlich

0

Probier es doch mal aus..

Der Körper brauch am Tag so und so viele Vitamine / Ballaststoffe / kh / Eiweiße etc ..wenn du noch neben bei Sport treibst perfekt! Du wirst es merken wie dein Körper sich umstellt und dir dafür dankbar sein wird! Also hau rein ;)

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ganz ehrlich entweder das oder das !

Oft fast food und zwischen durch grüner Saft das bringt nichts ! Das gleicht der Körper nicht aus bzw hemmt das ! Ich esse seit Jahren oft fast food und mir geht's es prächtig...man lebt nur einmal ! Und von gesund leben heisst nicht unbedingt länger leben ! Kenne Kiffer die kiffen , Alkohol trinken und so und sind ungefähr 70 und den geht es gut !!!!

Ich fühle mich nach Fast Food sehr müde und antriebslos. Ist denke ich bei jedem anders

1

Baby abstillen, aber er lehnt alles ab

Hallo alle zusammen,

ich habe folgendes Problem: Mein Sohn (mittlerweile 9 Monate) wurde 6 Monate voll gestillt, isst mittlerweile zumindest Mittags und Nachmittags (eher gegen Abend) brav seinen Brei. Nachts muss ich auch nicht mehr stillen. Allerdings morgens und eben vor dem Schlafen gehen. Ich habe kein Problem damit ihn da noch zu stillen, allerdings beißt er und ich halte das nicht mehr aus. D.h. ich will so schnell wie möglich auch die restlichen Mahlzeiten ersetzen. Schimpfen hilft übrigens nicht, Stillhütchen lehnt er ab, die Flasche will er nicht... d.h. ich brauche irgendeine Idee wie ich den Kleinen ernähren kann ohne Milch. Er braucht die ja immernoch. Gibts noch irgendwas was ich probieren könnte? Heute habe ich ihm zum Frühstück (nachdem er mich gleich gebissen hat) einen ungetoasteten Toast mit Butter angeboten. Hat er auch gerne gegessen, aber Vollmilch kann ich ja zum Beispiel auch nicht dazu zum trinken geben. Is ja nicht gut für die Kleinen. Saft, okay, aber wo bleibt die Milch? Abends habe ich ihm schon oft Grießbrei oder Haferflocken in Milch (Babymilch) angeboten, aber das mag er beides nicht. D.h. auch da brauche ich eine Alternative. Er braucht ja auch gewisse Nährstoffe. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich probiere es immer wieder mit dem stillen und wenn er arg hunger hat gehts ja auch ohne beißen, aber ich kann mein Kind ja nicht immer hungern lassen nur dass es dann nach 3 Stunden problemlos trinkt....

So das wars vorerst. Ich freu mich auf Antworten und guten Rat!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?