Ernährung umstellen, aber wie anstellen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich probeirs mal:

  1. kauf keine ******** mehr ein , also nichts unnötig ungesundes und zu viel kalorin und kohlenhydrate und ja dazu gehört auch keine schokolade und zucker in größeren mengen ( und wenns geht auch kein weißes mehl^^)

  2. ohne sport wird das nichts,nada,0 , du kannst die ja für viel viel geld in laufband holen ....oder du gehst ins fitnessstudio/ schwimmbad ( wenn du zu dick bist , was ich bei 73 kilo nicht glaibe nimm bitte einen badeanzug :D) soo schlimm ist das nicht und wenn dich zu sehr stört dann gehste halt in das nächste wo dich niemand kennt aber das ist zu umständlich ;)

  3. trinke: wasser, wasser, waasser wasser :D ich weiss es ist verdammt schwer nur wasser zu trinken aber du kannst es ja so machen : du kaufst dir für 1 woche anfangs 2 tüten eistee NICHT mehr und dann nach ner zeit nur noch eine usw. aber du trinkst die nicht auf einmal sondern jeden tag nur ein glas oder so , weil dann fällt dir das wesentlich leichter.

  4. probier mit dem rauchen aufzuhören mach irgendeinen kurs oder so aber hör auf! :)

baby1510 18.10.2012, 00:29

Ich danke dir!! :) Um das mit dem Sport zu erklären, ich möchte nicht komplett darauf verzichten, sondern erst, wenn ich ca. 5kg reduziert hab, weil man da ein wenig mehr Motivation hat. Und mit 73kg auf 1,60m sieht man da schon aus wie ein Pummelchen :(

0
VaporZ 18.10.2012, 00:32
@baby1510

ja stimmt schon mit der motivation aber vergiss nicht: ernährung ist wichtiger als sport! was nicht heisst das du ohne sport auskommst...zur not kannste ja in wald oder so und da joggen

0
baby1510 18.10.2012, 00:38
@VaporZ

Hast eigentlich recht... Wer etwas wirklich will, findet eigentlich immer Mittel und Wege... Ich versuch mal auf deinen Rat zu hören :)

0
VaporZ 18.10.2012, 01:46
@baby1510

gut :) du kannst dich ja auch nochmal im internet infomieren die werde aber nicht wirlich was anderes sagen...viel glück und sag mir bescheid in so paar monaten ok? :D

0

DEIN Problem verstehe ich jetzt nicht wirklich. Du gibst Dir doch selbst die Lösungen schon vor. Anständiges Essen (das macht natürlich ein bißchen Arbeit), kein Fast Food. Und was heisst, Du fühlst Dich nicht wohl. Das ist ja auch klar, wenn man lieber rumhängst als sich selbst in den Allterwertesten zu treten und Sport, Sport, Sport... zu machen. Dann geh stramm walken, aber täglich. Und kräftig Radfahren hilft auch schon ein bißchen. Nimm es mir nicht übel, aber hör mit der Jammerei auf und gehe es an ! Und wenn der Appetit kommt: Möhre essen oder Paprikaschote.

baby1510 18.10.2012, 14:20

Entschuldige mal bitte, aber ich glaube da ist jemand der deutschen Sprache nicht mächtig! Was verstehst du darunter nicht, dass ich mich MOMENTAN einfach nicht wohl fühle, wenn ich raus gehe und vorallem dann noch Sport zu treiben? Es versteht sich von alleine, dass ich nachdem ich erstmal ein wenig Gewicht reduziert habe natürlich auch mit Fitness beginnen werde. Wenn du ein Problem mit meiner Frage hast bzw der Meinung bist, mir hier irgendwas zu unterstellen, dann kommentier auch auch meine Frage nicht. Ich hab sie gestellt, um hilfreiche Antworten zu kriegen und mir hier nicht reinzuziehen, dass ich meinen Allerwertesten hoch kriegen soll. Dem Anschein nach hattest du noch nie so ein Problem, von daher kannst du dich auch nicht in die Lage einer Person versetzen, die mit dem Selbstbewusstsein zu kämpfen hat. Deswegen rate ich dir eins: Misch dich in solche Dinge nicht ein. Ich möchte Antworten von Leuten, die das Problem kennen, es aber hingekriegt haben und nicht von Hans-Peter Abwertend!! Schönen Tag noch.

PS: nur, weil man das Problem kennt, muss man noch lange nicht die Lösung darauf wissen und das bezieht sich auch auf meines. Ich kenne zwar das Problem und vom Prinzip her auch den Weg es zu lösen, aber es geht auch um ein wenig mehr. z.B. die Kopfsache und wie man es schafft, nicht mehr diesen Jojo-Effekt zu haben

0
baby1510 18.10.2012, 14:26
@baby1510

Und nochwas, es gibt Tage an denen ich bestimmt mehr als 14 Stunden arbeite. Frag nicht was oder wo man so lange arbeitet, aber ich tue es! Also erzähl mir BITTE nicht, ich würde rumhängen. Weil ne dicke Olle, wie man ausm Hartz IV Tv kennt, bin ich sicherlich nicht

0

Was möchtest Du wissen?