Ernährung umgestellt und dann direkt auf toilette?

3 Antworten

Sofern du keinen Durchfall hattest wird es kaum Nutella gewesen sein was da herauskam. Was ist so ungewöhnlich nach dem Essen auf die Toilette zu müssen? Das ist völlig normal.

so schnell sind die Brötchen nicht durch den Verdauungstrakt!

Das war reiner Zufall!

Gute Ideen für eine Gesunde Ernährung?

Hey :-)

Vor 3 Tagen habe ich meine Ernährung umgestellt. Am ersten Tag habe ich, um meinen Magen ein wenig zu 'entgiften' und zur Erholung garnichts gegessen und 2 Liter Wasser mit einer ganzen Zitrone getrunken. Ab dem 2ten Tag ging dann die Umstellung los:

Morgens Esse ich meistens 2 Scheiben Volkorntoast mit Fisch oder Käse, dazu dann ein x-beliebiges Gemüse oder auch Obst. Zum Mittag gibt es denn z.b Volkorn Nudeln mit Soße, und ein Salat/Ananas/Weintrauben etc.. Das Abendessen, das so gut wie jeden Tag um 17 Uhr stattfindet, besteht aus sehr Eiweishaltigen Bestandteilen, z. B Rührei mit max. 40 gr. Speck.

Ich strebe auf eine Gesunde Art und Weise an, abzunehmen, deswegen verzichte ich nicht komplett auf Kohlenhydrate.

Jedoch mein Problem: Mit meinen 16 Jahren habe ich keine Ahnung, was eine Alternatives und Abwechslungsreiches Essen wäre, also bei allen drei Mahlzeiten. Ich meine Nudeln und so etwas kann man sich ja nicht jeden Tag in den Magen hauen.

Deswegen meine Frage: Habt ihr Essen, das nicht so schwer ist, zuzubereiten und was gut für das abnehmen ist?

Und wie lange dauert es, bis sich der Körper an meine Umstellung gewöhnt hat?

Bitte keine blöden Antworten. Ich weiß, Google ist dein Helfer und Freund, aber ich finde dort nicht wirklich etwas, das keine 3 Stunden zubereitungszeit braucht. Ich gehe noch zur Schule und habe generell momentan so viel zutun, das ich mir nichts extravagantes zubereiten kann.

Danke schonmal im voraus! :-)

...zur Frage

Vertragen sich Nutella und saure Gurken?

Ich hab vor 2 Stunden ein Brötchen mit Nutella gegessen und nun eine mit Leberwurst und sauren Gurken. Verträgt sich das? Wird mir schlecht?

...zur Frage

Kann ich nur durch joggen, gesunde Ernährung und "Heimsport" abnehmen?

Huhu :)

Ich hab vor kurzem mit Joggen angefangen und meine Ernährung etwas umgestellt.

Ich gehe ca alle 3 Tage (will das aber noch steigern) etwa eine Stunde joggen. Meistens so ein paar Minuten laufen und dann wieder ein paar Minuten zügig gehen, weil ich die ganze Zeit joggen von der Ausdauer her noch nicht schaffe.

Meine Ernährung habe ich auf Vollkorn und Gemüse umgestellt, und ich verzichte inzwischen komplett auf Pizza usw. Morgens immer Vollkornbrot mit Käse z. B., mittags dann eine größere Mahlzeit und abends wieder Brot oder so.

Daheim mach ich immer 100 Kniebeugen und 100 Situps. Das auch etwa alle 3 Tage, will ich aber selbstverständlich auch noch steigern, auf jeden 2. Tag.

Mein Ziel ist nicht direkt abnehmen sondern eher, einen flacheren Bauch zu bekommen. Ich denke mal, das bei mir nicht zu viel Fett sondern einfach zu wenig Gewebe und Muskeln vorhanden sind.

Kann ich so weiter machen wie bisher oder hat jemand noch Tipps und Vorschläge, was ich verbessern und ändern muss? :) Danke schon mal für die Antworten!

...zur Frage

Öfters auf Toilette als sonst?

Hallo, es geht darum dass ich früher vielleicht nur 1 mal in 3/2 Tagen Stuhlgang hatte. Nun ist es aber in letzter Zeit so, dass ich jeden Tag ungefähr muss und ich auch leicht Bauchschmerzen habe. Woran kann es liegen? Meine Ernährung habe ich nicht umgestellt und gesünder ernähre ich mich auch nicht. Ist das schlimm? Danke im vorraus.

...zur Frage

Wann zum Arzt bei weichem Stuhlgang?

Hallo... Habe eine ziemlich unangenehme Frage.. Wann muss man zum Arzt bei weichen stuhlgang und Blähungen? Habe seit ca. 1 Woche einen leichten stuhlgang und dazu immer ab und an Blähungen.. Habe meine Ernährung direkt umgestellt auf Kräutertee, Zwieback Bananen etc.. Aber die Konsistenz ist noch nicht härter geworden.. Ab wann ist ein Hausarzt Besuch ratsam? Ich gehe am tag 1 max 2x mein großes geschäft machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?