Ernährung um fett abzunehmen? Wann und was und wieviel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fettarme Kost, dieses Märchen musst du nicht glauben.

Es sind Brot und Teigwaren welche, ausser du treibst viel Sport nach dem Essen, gleich in Fett eingelagert werden. Wie Zucker auch.

Da wir uns allgemein viel zuwenig anstrengen müssen, sollten wir diese Kohlenhydate bleiben lassen, um langsam ab zu nehmen.

Was du noch machen könntest wäre auf das Frühstück zu verzichten. Höchstens ein paar Nüsse (Studentenfutter) und was zum Trinken natürlich.

Ab Mittag normal Essen und abens auch. Langfristig solltest du weniger wiegen mit der Zeit dadurch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrate reduzieren. Entweder du isst nach dem "Low Carb"-Prinzip, oder du probierst "Schlank im Schlaf" aus. Hierbei isst man abends keine Kohlenhydrate. Das soll das effektivst  sein, wobei du nicht am meisten Muskeln oder Wasser abbaust, sondern wirklich an die Fettdepots gehst.

Ganz wichtig ist auch keine süßen Getränke zu trinken. Auch keine Säfte oder Saftschorlen! Das sind auch schlimme Dickmacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaloriendefizit. Was du isst, ist praktisch egal aber du solltest gesundes bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bevorzuge Low Carb also keine bzw wenig Kohlenhydrate habe so 30 Kilo abgenommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Buttermilch und schnittfesten Joghurt - immer wenn der Hunger grüßt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von allem weniger :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewegung und fettarme Kost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?