Ernährung total umgestellt jetzt hab ich nur noch schmerzen wie lange wird mein Körper brauchen um sich daran zu gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es dir mit dieser Ernährung schlecht geht, ist sie nicht das Richtige für dich. Das mit dem Schwächegefühl und den Kopfschmerzen kenne ich von "Low Carb"-Ernährung, die ist für mich auch nichts.

Du sollst dich mit dem, was du isst, wohlfühlen, und du solltest alle Nährstoffe bekommen. Das ist das Wichtigste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haschproblem
28.02.2016, 17:54

low carb ernährung ist mist..

0

Dann merkst du ja jetzt, dass dir die Umstellung in dieser Weise nicht gut tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was isst du denn???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haschproblem
27.02.2016, 23:34

Ich trinke hin und wieder apfeltee...^^

was soll ich jetzt sagen? ich esse...essen...p_p

0
Kommentar von AppleTea
27.02.2016, 23:51

Na wenn wir nich wissen was du isst, können wir auch nicht sagen woran es liegt.. verstehste? Am Apfeltee kann es natürlich nicht liegen ;)

0
Kommentar von AppleTea
27.02.2016, 23:57

Vielleicht wehrt sich dein Körper gegen die Milchprodukte :) ist ja auch nicht für Menschen gemacht. Und wenn es der Apfeltee war.. dann entschuldige ich mich natürlich. schande über mich

0
Kommentar von AppleTea
28.02.2016, 00:35

Probiers zumindest mal. Kein ding :)

0

Wie sieht denn deine Ernährung jetzt aus? Vielleicht hast du ja einfach einen Nährstoffmangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haschproblem
27.02.2016, 23:40

Hab heute nen erdbeerjoghurt, 2 spiegeleier mit 2 brötchen, 2 graubrote mit käse und da ich zu faul war mir was besonderes zu machen hab ich einfach am abend n brötchen gegessen und nen 2 apfeltee's...

war heute mal ein bisschen anders o_O...

0
Kommentar von Thaliasp
28.02.2016, 00:00

Nein, Fette, um richtig zu funktionieren braucht der Körper Fette, Öle und Eiweiß. Wenn er keine Fette bekommt kann der Körper die fettlöslichen Vitamine nicht verwerten und du musst dich gar nicht wundern wenn du solche Probleme bekommst. Zu deiner Info, es gibt wasserlösliche und fettlösliche Vitamine.

0

Was möchtest Du wissen?