Ernährung nur noch von Äpfeln?

11 Antworten

Es gab mal ein Ehepaar, die jeden Abend vor dem schlafen einen Apfel gegessen haben, da wurde der nicht verdaut, weil der Magen wohl auch schläft, sondern es fing an zu gären und hat sich in Alkohol umgewandelt, der Mann hatte eine Leberzirrhose bekommen.

Also wenn nur Äpfel, dann nicht so kurz vor dem Schlafen. Und warum nur Äpfel?

Eine ausgewogene Ernährung ist doch immer besser als eine einseitige Ernährung. Wenn Du nur ein Lebensmittel essen möchtest, warum nicht Schokolade? Oder Hähnchen? Oder noch besser Döner, der hat so viele Zutaten, das ist ausgewogener als nur Äpfel. Außerdem haben Äpfel ziemlich viel Zucker....

Sieh meine Antwort nicht als so ernst an.... OK?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lol. Der war vegalki

1

Ja das wäre ungesund. Dir würden wichtige Nährstoffe fehlen. Zudem würdest du viel Zucker und viel Fruchsäure zu dir nehmen. Davon bekommen viele Leute Magenschmerzen.

Ja, Äpfel sind gesund. Aber einer am Tag zusätzlich zur restlichen Ernährung ist ausreichend.

Ein Apfel enthält nicht alle Stoffe, die der Körper braucht. Somit hast du dann am Ende vielleicht viel zu viele Vitamine in dir, kannst die aber nicht verarbeiten, weil was anderes komplett fehlt.

Was möchtest Du wissen?