Ernährung nach erbrechen?

6 Antworten

Ich würde erstmal garnichts essen und nur Tee ohne Alles oder mit Honig trinken.

Vielleicht war dein Magen übersäuert?

Auch wenn das ein wenig zehrt ist mein Rat erstmal garnichts zu essen, und dienen Körper mit viel Flüssigkeit zu versorgen.

Wenn einem schlecht war und man sich übergeben musste/ Durchfall hatte, dann wird einem häufig sofort wieder übel und man muss sich erneut übergeben/ hat Durchfall wenn man etwas gegessen hat.

Ich fange dann, Stunden später, wenn ich mich besser fühle vorsichtig an und esse wenig. Das heißt die Energiedichte ist dann sehr hoch.

Allgemein esse ich dann etwas sehr festes und/ oder trockenes (z.B.: Käse mit einer Breze) , weil der Käse ziemlich fest ist geht er einem auch nicht so leicht gleich wieder verloren.

Gute Besserung.

Hi,
nicht zu fetttig, zu salzig, zu sauer und nicht zu ballaststoffreich ist am besten bei Magen Darm Sachen. Bei Milchprodukten gucken wie es Dir bekommt. 

Geriebener Apfel etwas braun werden lassen hilft gegen Durchfall, Apfelmus allerdings wirkt abführend.

Gut essen kann man Suppe, gedünstetes Gemüse, Zwieback, Saltstangen etc.Du kannst auch einfach eine Scheibe Toast essen. Gut kauen. Schau wie es Dir bekommt und dann schau weiter. Wird Dir übel warte lieber noch mit dem Essen und trinke dafür gut - am besten Tee oder Wasser ohne Kohlensäure. Aber das Du hunger hast ist ein gutes Zeichen. 

Gute Besserung.

Zwieback
Knäckebrot
Reis
Kartoffeln
Apfelmus
Möhren
Zucchini
Birnen
Geriebene Äpfel
Milchreis
Griesbrei
:-) alles gute !
Tee und Wasser (still) trinken.
Keine zuckerhaltigen sachen & keine Kohlensäure

Was möchtest Du wissen?