Ernährung meine Kittys 10 Wochen alt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

laß das trockenfutter gabz weg.die kätzchen und katzen trinken wirklich nicht genug ,als sie müßten ,wenn sie trockenfutter fressen sollen.naßfutter ist die bessere alternative. ein gutes und trotzdem günstiges ist vom aldi das lux -futter.wenn du ihnen für den anfang was gutes tun möchtest,dann kauf dir ne vitaminpaste und geb ihnen von anfang an immer wieder mal einen frischen rindfleischknchen zum abknabbern .das ist gut für die zähnchen und zahnstein kann dadurch nicht entstehen.biete ihnen auch mal quark an und lactosefreie milch(anstatt katzenmilch).natürlich kannst du sie auch barfen,dafür solltest du dich auf entsprechenden seiten schlaulesen.ist eigentlich das beste was man machne /füttern kann.

Muss der quark auch lactosefrei sein oder darf der normal sein? Meintest du baden mit barfen?:)

0

im aldi süd heißt die entsprechung zum lux shah.

hier sollte aber bei beiden futtersorten jede dose auf zuckergehalt geprüft werden. da aldi unterschiedliche fabriken nutzt, wechselt die sorte mit zucker ständig.

und bei vitaminpasten bitte darauf achte, daß KEIN vitamin K3 enthalten ist.

laktosefreie milch brauchen katzen nur dann, wenn sie laktoseintolerant sind, was bei EKHs recht selten vorkommt.

und nein, der quark muß niocht laktosefrei sein, gesäuerte milchprodukte enthalten ohnehin recht wneig davon. sollte sich nach dem verzehr von normalem quark durchfall einstellen, kann man immer noch nach einer alternative suchen. die wahrscheinlichkeit, daß dies notwendig ist, ist allerdings äußerst gering.

0
@ordrana

sarahkitty,erst mal lieben dank für dein vertrauen und das sternchen.nein,wie ordrana schon sagt ,es muß kein lactosefreier quark sein ,wenn der"normale"magerquark vertragen wird.ich rühre den quark immer noch ein wenig mit wasser glatt,dann haben sie gleichzeitig noch flüssigkeit.und noch mal -nein-ich meinte tatsächlich -barfen-und nicht baden.baden tut man ja keine katze,es sei denn sie hatte sich durch durchfall total zugeschmiert.,und dann bitte nur gaaaanz voooorsichtig.! ordana mag auch recht haben,was aldi süd und nord angeht.ich kaufe bei aldi nord und da ist lux dosenfutter immer mit zuckerfrei deklariert.während -ko-kra-,das ist hier im aldi nord die billigere sorte,zucker enthält.ansonsten kann auch ich nur den worten von ordrana zustimmen,sie kennt sich halt auch prima aus. schade ,daß wir uns die hilfreichste antwort nicht teilen können.l.g. von makazesca

0

Kaufe Kittennahrung mit hohem Fleischanteil und natürlich kannst du auch Trofu für Kitten geben,aber auch da würde ich darauf achten,das es sich um hochwertiges Trofu handelt,da gibt es nämlich erorme Unterschiede.

Also, <Trockenfutter ganz weg. Das trocknet aus und verursacht Zahnstein. Juniorfutter brauchen sie keins, in der Natur gibts auch keine speziellen Mäuse für junge Katzen ;) Und die Futtermarken würde ich auch ändern, weil die Qualitativ schlecht sind. Kauf lieber Bozita, Animonda, Almo Nature....sind etwas teurer, aber haben auch mehr Nährstoffe. Whiskas und Co. sind voll mit Zucker und Geschmacksverstärkern. Die oben genannten marken bekommst du in guten zoohandlungen oder bei Zooplus.de.

Mehrere kleine Portionen am Tag füttern.

LG

Bozita, Animonda & Co. bekommt auch auch in Raiffeisengenossenschaften, - oft sogar noch zehn, zwanzig cent unter dem Fressnapf-Preis.

0

Ich würde das Trockenfutter nicht anbieten und feste Fütterungszeiten einführen. Deine Kittys dürfen sich bei jeder Fütterun richtig satt futtern. In dem Alter brauchen sie das! Wenn Du hochwertiges Katzenfutter, mit hohem Fleischanteil, anbietest, brauchen sie kein Juniorfutter.

Junior-Futter ist speziell auf die Bedürfnisse der Kätzchen abgestimmt, sollte also besser sein.

Ja, junge Katzen sollten öfters pro Tag essen, mit der Zeit kannst du es dann auf 2 Mal pro Tag reduzieren. :)

stimmt leider nicht mit dem speziellen abgestimmt auf kleine kätzchen,ist nur in kleinere stückchen hergestellt.

0

Was möchtest Du wissen?