Ernährung gegen darmpilz: gemüse, fleisch,fisch,eier , käse,schinken, cashewnüsse. Ist das alles in ordnung . Arzt hat nur gesagt ich soll zucker reduzieren?

1 Antwort

Zucker solltest du möglichst ganz weglassen, da der Pilz sich davon ernährt, mehrt und vergrößert. Wenn du Obst isst, sorge dafür, dass es möglichst wenig Zucker hat, iss also besser saures Obst wie grüne Äpfel und Grapefruits und weitere Citrus-Früchte mit geringem Zuckergehalt. Möglichst viel Gemüse und Hülsenfrüchte essen, Milchprodukte reduzieren. Auf Süßigkeiten komplett verzichten, weniger Getreide essen.

7

Danke. Noch eine frage: wie siehts mit cashewkerne aus ? Im internet lese ich immer die sind erlaubt, aber dann steht da sachharose meiden. Sachharose ist doch in cashewkerne enthalten oder? Bin echt verwirrt. Mein arzt hat gesagt zucker reduzieren , musst aber nicht ganz weglassen. Bloß ich hab eigentlich zuvor fast keinen zucker gegssen. Nur eine banane , milchprodukte, 1tl im salat und halt soßen.

0
4

Cashewkerne, sowie weitere Nüsse sind erlaubt. Nüsse enthalten keine Saccharose. Saccharose kommt nur in Zuckerpflanzen, wie Zuckerrohr und Zuckerrüben vor. Wir kennen ihn als den Kristall- oder Haushaltszucker, den jeder zuhause hat, welcher in Gebäck und Süßigkeiten verwendet wird. Was du anstelle von Zucker verwenden kannst, sind Süßungsmittel, bleib aber am besten sparsam mit ihnen.

0
7
@independentkid

Danke aber welcher zucker ist dann in cashewkerne? Die haben auf 100g 6g zucker ? Kann man den vernachlässigen? Danke

0

Low Carb - low Erfolg?

Hallo! Hab mich jetzt vom 07.01. bis Ostersamstag Low Carb ernährt. Ab Aschermittwoch hab ich das ganze noch dazu ohne Fleisch getan. Aber einen großen Erfolg konnte ich damit nicht erzielen. Ich hab mich an keinen Plan gehalten. Habe nur Zucker, Mehl, Beilagen, Fleisch, Brot etc. weggelassen. Also blieb nur noch Fisch, Gemüse und etwas Obst (keine Bananen) - Eier und vegetarische Aufstriche übrig. Kann es sein, dass ich zu wenig gegessen habe? Also - ich möchte Low Carb weitermachen - aber werde jetzt wieder Fleisch essen - zumindest am Wochenende. Habt ihr Tipps für mich?

...zur Frage

Scheidenpilz was tun?

Ich bin gerade gefragt worden, was eine Frau gegen Scheidenpilz tun kann und ob der auch auf den Mann (der Pilz heisst ja wohl candida albicans) übertragen werden kann.

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren (ernährung Vegetarier)?

Ich esse lediglich kein Fisch und kein Fleisch, aber eier esse ich schon auch käse milch etc. Ich esse gerne Tofu, doch aheb ich jetzt geört das Tofu viel fett und kohlenhydrate hat, auch Soja milch sei ein Problem (auch zuviel fett und Kohlenhydrathe)

Wie muss ich mich ernähren um Körperfett zu reduzieren und dennoch keine muskelmasse zu verlieren?

...zur Frage

Was kann man essen wenn man auf Fett und Zucker verzichten muss?

Hallo,

ich muss meine Ernährung umstellen und soll laut Doktor auf Fett und Zucker verzichten. Viel mageres Fleisch und Maximal eine Hand voll Nudel, Kartoffeln oder Reis zu mir nehmen. Allerdings sagte er auch noch, dass ich keine Früchte oder Obst essen sollte weil dort Zucker enthalten ist. Nun meine Frage wie soll ich mich jetzt ernähren? Nur vom Fleisch und Fisch oder kann ich noch Gemüse dazu essen?

Ich habe das wirklich keine Ahnung von und will jetzt was in meinem Leben ändern.

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Brotaufstrich für Veganer?

Fleisch, Käse und Eier fallen ja schon mal weg.. Bleibt also nur noch Tofu und Gemüse übrig, oder?

...zur Frage

Anhand welcher Symptome bemerkt man eine Fungämie/Bakteriämie, systemische Candidose Mykose?

Kann es wirklich sein, dass man lebenslang Pilze z.B. Candida albicans im Blut zirkulieren hat (oder auch Bakterien) und nichts davon mitbekommt und es bei manchen also nicht zum akuten, lebensbedrohlichen Zustand kommt, der im Krankenhaus behandelt werden muss? Zumindest hab ich das so verstanden/irgendwo im Netz gelesen.

Und falls ja, würde man es merken und falls ja, anhand welcher Symptome?

War schon so oft bei verschiedenen Ärzten , wegen meiner Benommenheit etc. Ohne wirklichen , schlimmen Befund. Und möchte nicht schon wieder hin. Hab ja auch schon einige Untersuchungen, wie kleines&großes Blutbild, diverse MRT s , Ultraschall, EKG und Lungenfunktionstest hinter mir.

Bin jetzt nur auf dem Candida-Dampfer, weil ich neulich reichlich Candida&Staphylokkoken im Rachenabstrich hatte. Natürlich entsprechende Behandlung mit Antibiotikum etc. Und Arzt hat auch nic hts weiter gesagt/empfohlen.

Nur, weil ich mich seit vielen Jahren schlecht fühle, möchte ich gerne mehr zu oben genannten Themen(Fungämie etc) wissen..

Deshalb bin ich irritiert..

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?