Ernährung für Muskelaufbau (Paläo-Ernährung)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zucker und weisse Mehlsorten zu vermeiden ist sicherlich kein schlechter Gedanke. Aber für den Muskelaufbau ist eine ausgewogene Ernährung mit einer leicht erhöhtem Eiweiss-Zufuhr die beste Lösung.

Versuch Dir ein Buch über Sporternährung auszuleihen, oder kauf eines, um da einen kleinen Überblick zu bekommen. Verschiedene Körpertypen benötigen auch zum Muskelaufbau eine bestimmte Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taftan
16.10.2016, 00:50

Danke werde ich machen

0

Hallo!

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Wie groß und schwer bist du? 

Wie viel Kalorien isst du am Tag und nimmst du an Gewicht zu?

Paleo ist absolut nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taftan
15.10.2016, 21:33

Gewicht 81,2kg

Größe 172 cm

Gewicht ist so eine Sache ich schwanke da immer zwischen 80 und 83 kg komme aber auch nie wirklich auf meinen Kalorien bedarf laut Rechner (arbeite in der Pflege drum kann ich das selbst errechnen) Brauche ich ca 1944 Kcal ich komme aber mal auf knappe 1000.

Trainieren tue ich zu hause (hanteln usw) ich hab vor kurzen mit dem Joggen begonnen und versuche so viel wie möglich zu Trainieren da ich Schichtarbeit habe oft nicht leicht.

0

Was möchtest Du wissen?