Ernährung der Krebse

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krebse sind Allesfresser, kommen regelmäßig aber nur an kleine Meerestiere, Pflanzenteile, tote Tiere und Plankton heran (kleine krebse bevorzugen Plankton).

Die Frage ist weniger was sie fressen wollen, sondern was sie fressen können. Die meisten Lebewesen sind flinker als Krebse!

1

kleine krebse SIND plankton! ._.

könnt ihr mir sagen wie die kinderserie heißt bei der ein mädchen mit ihrer familie im dschungel lebt und mit tieren sprechen kann? dankee :)

0

Für dein Referat! Viele Arten sind Nahrungsfiltrierer.Sie erzeugen mit ihren Vorderbeineneinen Strudel und filtern Nahrungsteilchen aus dem Wasser, die sie sammeln und ins Maul schieben.Die meisten großen Arten fangen ihre Beute und töten sie durch Betäuben oder Zerquetschen oder Zerreißen. Kleine Krebstiere ernähren sich vonSedimentpartikeln und Mikroorganismen.Sie filtern beim SchwimmenNahrungsteilchen mit borstenartigen Strukturen auf den Beinen

alles was lebt und fangbar ist. gerne fische. krebse sind ausserdem die flusspolizei die machen gern auch mal viel grössere fische platt die krank rumdümpeln.

Was möchtest Du wissen?