Ernährung bei muskel aufbau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also. Beim nächsten mal bitte mehr Infos. Alter. Geschlecht. Ziel. Wie oft trainierst du? So Sachen. Sonst kann man die nur schwer weiter helfen.
Für die Strand Figur. Ich nehme mal an du willst abnehmen.
Dafür musst du in ein kaloriendefizit kommen. Also weniger zuführen als verbrennen. Was genau du dabei isst is egal. Ehrlich. Komm ins Defizit und du nimmst ab.
Willst jedoch deine aufgebaute Muskulatur weitestgehend erhalten musst du genug Eiweiß zu dir nehmen. Dies kannst du natürlich über Shakes machen.
Großes Nachteil: die enthalten meist viele Kalorien da sie mit milch angemacht werden. Und die mit Wasser schmecken nich gut.
Besser: stell einfach bisschen deine Ernährung um. Eiweiß is zB viel in Fisch und Fleisch.
Für den fettabbau brauchst du Eiweiß: Körpergewicht x 2.
sind zB bei meinen 90KG 180g Eiweiß am Tag.
Fett 15-25% an den Gesamtkalorien.
Kohlenhydrate der Rest.

Komm am besten beim Abnehmen in ein Defizit von ca 400kcal. Du nimmst langsamer ab. Is aber nachhaltiger. Und du fühlst dich trotzdem gut und nich schlapp oder müde oder sowas.

Ach ja. Wen du dich ausgewogen und gesund ernährst brauchst du weder Shakes noch anderes Supplements. Dann fährst du alles über die Ernährung zu. Das is völlig ausreichend.
Hoffe du konntest was damit anfangen 👍
Sonst einfach nachfragen 👍👍

Gruß Fitnesscoach Wilhelm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baha09
04.03.2017, 20:33

Bin 14 Jahre alt bin 170 cm gross wiege 60 Kilo will nicht abnehmen sondern muskel aufbauen 

0

Was willst du denn machen? Muskeln aufbauen oder Fett verbrennen?

Muskeln aufbauen, also zunehmen, machst du mit einem Kalorienüberschuss. Da sind Kohlenhydrate keine schlechte Idee, wichtig sind aber auch genügend Fette und genug Protein.

Fett verbrennen, also zunehmen, geht nur mit einem Kaloriendefizit. Du musst also weniger Kalorien zu dir nehmen, als dein Körper verbrennt - das genaue Gegenteil von dem, was du im Muskelaufbau machst. Hier kannst du an Kohlenhydraten sparen, musst du aber nicht. Wichtig ist aber ausreichend Protein, damit deine Muskulatur weitgehend erhalten bleibt und du nur Fett verbrennst.

Trainieren solltest du beim Abnehmen ggf. etwas intensiver als beim Zunehmen - um die Muskulatur zu erhalten. Beim Abnehmen solltest du also locker vier, eher fünf Mal die Woche trainieren. Beim Muskelaufbau reichen drei oder vier Trainingseinheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baha09
04.03.2017, 20:34

Muss man wenn man muskel aufbauen will eine massephase durchführen oder kann man auch anders ins Ziel weil ich habe keine Lust einen kalorienüberachuss zu machen und dann später alles abnehmen 

0

Hier in diesem Artikel erfährst du alles wa du über Muskelaufbau wissen musst: http://www.makemuscles.de/muskelaufbau-funktioniert-richtig/

Ansonsten schau dich dort um, du wirst auch zum Thema Ernährung und Fettabbau fündig und deine Fragen kannst du dir dann sicherlich komplett selbstständig beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 mal die Woche trainieren, morgens Kohlenhydrate, abends nachdem Training Eiweiß.
Das wäre so das sehr grobe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?