ernähre ich mich zu ungesund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Das mit den Kohlenhydraten würde ich überdenken. Ich habe davon sogar eher viel im Programm. Fruchtzucker, Zweifachzucker und Traubenzucker z. B.  enthalten kurzkettige Kohlenhydrate. Nicht die gesündeste Variante, zumindest meistens. So enthält Obst zwar kurzkettige Kohlenhydrate , ist aber trotzdem sehr gesund . Wesentlich gesünder sind  in der Regel langkettige Kohlenhydrate, da sie den Körper über längere Zeit mit Energie beliefern können. Hast Du z. B. in Brot oder Nudeln - auch in Kartoffeln.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Dauer solltest Du hochwertige Kohlenhydrate nicht weglassen. Also z.B. Kartoffeln, Vollkorngebäck. Dein Darm wird Dir dankbar sein.

Ab und zu mal "die Sau rauslassen"... das ist menschlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlenhydrate sind wichtig. Ich empfehle Roggenvollkornbrot, das ist gut in der Diät und hält auch lange satt. Reis ist auch ganz gut. Man muss nur Kohlenhydrate in Maßen genießen dann nimmt man auch nicht zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo-zu/für machst  du denn Fitness ? wenn du dich nicht danach Ernährst ? also sinnloses Geld ausgeben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XVVZX
07.02.2016, 16:25

kannst du nicht lesen???

1

Solltest auch vollkornprodukte essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, einmal in der Woche kann man einen "Cheattag" einlegen. Also essen was und soviel man will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?