Ermittlungsverfahren wird gemäß § 170 Abs. 2 StPO eingestellt

1 Antwort

In einem Führngszeugnis werden (von wenigen im Gesetz definierten Ausnahmen) nur Verurteilungen eingetragen, eine Einstellung nach § 170 (2) StPO hat in einem Führungszeugnis nichts zu suchen, zumal eine solche Einstellung dann erfolgt, wenn die Staatsanwaltschaft davon ausgeht, dass der Sachverhalt und/oder die Beweismittel für eine Verurteilung nicht ausreichen.

Was möchtest Du wissen?