Ermittlungsverfahren gegen mich wegen Urheberrechtsverletzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

und werden Urheberrechtsverletzungen nicht zivilrechtlich geklärt, wo weit ich es weiß? 

Nein, nicht nur. Für Urheberrechtsverletzungen kannst du grundsätzlich sowohl zivilrechtlich wie zusätzlich auch Strafrechtlich belangt werden. 

Das ist nichts anderes als wenn du einen Hammer aus dem Keller holst, zum Nachbarn gehst und auf dessen Auto einschlägst, dann kannst du auch strafrechtlich wegen Sachbeschädigung bestraft werden und musst natürlich zusätzlich auch zivilrechtlich deinem Nachbarn den Schaden am Auto ersetzen.

und wenn Ermittlungen gegen mich laufen sollte da die Polizei nicht schon einen Brief geschickt haben um mich zu vernehmen?

Ja. Solange du nichts von der Polizei oder Staatsanwaltschaft hörst interessiert dich das erst mal nicht. Nur weil da evtl. Ermittlungen laufen heisst das ja nicht, dass diese auch gerechtfertigt sind! Es braucht ja nur irgendjemand zur Polizei zu laufen und zu behaupten dass da irgendwas passiert ist und diese ist dann eben schon verpflichten entsprechende Ermittlungen einzuleiten. Aber nur weil jemand etwas behauptet oder glaubt etwas zu wissen heisst das ja nicht, dass das auch stimmt, Es kann auch sein dass da absolut nichts dran ist, dann wird das Verfahren eingestellt. Normalerweise dürftest du in dem Fall dann auch gar nichts von diesen Ermittlungen hören, erst wenn sich der Verdacht bestätigt und die Behörden zu dem Ergebnis kommen, dass an den Anschuldigungen tatsächlich was dran sein könnte, dann würden sie dich offiziell drüber informieren.

Solange die da nur einen Verdacht haben und das ganze erst mal nur "prüfen" brauchst du da auch erst mal nichts weiters befürchten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise eine Verwechslung (Namensgleichheit)

Auf alle fälle würde ich an deiner stelle meinen Anwalt aufsuchen, alleine schon die Art wie die Beamten dich behandelten erfordert mindestens eine (persönliche) Entschuldigung, Österreich ist ja nicht die BRD, sondern ein Rechtsstaat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?