Ermittlungsverfahren eingestellt / Sachbeschädigung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Anzeige gegen unbekannt dauern die Ermittlungen erfahrungsgemäß bis zu 3 bzw. 4 Monaten an. Das Schreiben gilt evtl. für deine Versicherung ( bei Teilkasko zahlen die zumindest das Spiegelglas - ausser der Spiegel fehlte kpl., dann Diebstahl und Gesamtkostenerstattung ) als Beweis der ermittlungsarbeit.

Hätte doch sicherlich (noch dazu nach Anzeige gegen Unbekannt ) ohne grösseren Aufwand Deine Teilkasko vericherung bezahlt. Wäre es schon längst abgeschlossen

ich habe Vollkasko und hab den schaden selbst bezahlet weil selbstbeteiligung 150 euro ist.. wenn ich die in die finger bekommen haett^^

0

Hund im Sommer im Auto bzw. vor dem Geschäft angeleint?

Hallo liebe Community,
die Frage ist etwas unglücklich gestellt aber ich konnte mir anders grade nicht helfen 😅
Und zwar geht es um folgendes:
Angenommen ich muss einen Einkauf tätigen (einen kleinen, zB nur ein Brot oder Käse etc., jedenfalls ein kleiner Einkauf, der maximal 10min in Anspruch nimmt) und lasse meinen Hund jetzt im Sommer im Auto für die Zeit mit den Fenstern halb unten, also nur soweit, dass ihn keiner rausnehmen kann (könnte sich unter Umständen dann ja auch um Diebstahl handeln) und mir schlägt dann nach kurzer Zeit jemand die Scheibe ein, hat das dann Konsequenzen für mich? Und die nächste Frage: wenn ich meinen Hund für den Einkauf vor dem Geschäft anbinde und angenommen jemand ist so unvorsichtig und streichelt ihn einfach, obwohl dieser jemand den Hund nicht kennt und der Hund die Person nicht, und der Hund beißt dann zu- hat das dann Konsequenzen? Bzw welche?
Ich will gleich sagen: ich hab in dieser Richtung noch keinerlei 'Erfahrung' gesammelt, weil ich meinen Hund grundsätzlich zu Hause lasse wenn ich einkaufen muss. Es geht hier NUR um ein 'was wäre wenn..?' und ist reine Neugier!
Danke für alle Informationen diesbezüglich!

...zur Frage

Versuch der Unterschlagung?

Hallo ich habe heute ein Brief von der Staatsanwaltschaft erhalten, das das Ermittlungsverfahren eingestellt wurde. Ich weiß aber weder was ich gemacht haben soll noch wovon das kommt weiß wer was dadrüber?

Tatvorwurf: Versuch der Unterschlagung Tatzeit: 15.01.2017 > 21.02.2017

...zur Frage

Ermittlungsverfahren eingestellt gemäß §170 Abs. 2 StPO?

Kurze Erklärung der Sachlage: vor ca. 8 Monaten stand die Polizei bei uns vor der Tür und beschlagte unsere Computer. Da ich als Mieter und Inhaber der Internetverbindung gemeldet bin, lief das Vermittlungsverfahren auf meinen Namen.

Ein paar Tage danach waren wir bei der Polizei und mein Ehemann hat angegeben, dass er der jenige welche ist. Dies wurde auch alles aufgenommen.

Nun bekomme ich, wie gesagt fast 8 Monate später, ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft an mich gerichet: "Sehr geehrte Frau xxx, das gegen Sie geführte Ermittlungsverfahren habe ich gemäß §170 Abs. 2 StPO eingestellt. MFG, xxxx"

Wie habe ich das zu verstehen? Ist das Ermittlungsverfahren gegen MICH eingestellt wurden und läuft nun gegen meinen Mann? In dem Schreiben steht dazu absolut gar nichts.

Typisch kommt das natürlich am Freitagnachmittag und meine Anwältin ist erst Montag wieder zu erreichen. Jetzt muß ich mir das ganze Wochenende den Kopf zermartern.

...zur Frage

Bedeutung § 154 Abs.1 Strafprozessordnung

Hallo zusammen,

wenn ein Ermittlungsverfahren wegen eidesstattlicher Falschaussage nach § 154 Abs.1 Strafprozessordnung eingestellt wurde welche Bedeutung hat dies für den Beschuldigten?

Sind weitere Ermittlungsverfahren anhängig ist eine Strafverfolgung somit zu erwarten?

...zur Frage

Einstellung wegen Geringfügigkeit Post oder nicht?

Wenn die Staatsanwaltschaft sagt" wisst ihr was? Wenn ihr das verfolgt, wären Aufwand und Umstände unverhältnismäßig und ich stelle es noch vor einem Ermittlungsverfahren ein"

Heißt ja, die Tat wird nicht verfolgt und es kommt kein Ermittlungsverfahren in Gang, ergo auch keine Polizeiliche Vorladung.

Aber wenn es eingestellt wird noch bevor überhaupt irgendwas angelaufen ist, bekommt der Täter überhaupt einen Brief zugestellt oder nicht?

...zur Frage

Frage zum Ermittlungsverfahren

Wenn ein Ermittlungsverfahren läuft, dann erhält der Beschuldigte Akteneinsicht durch einen RA. Kann es sein, dass in dieser Akteneinsicht Dinge nicht offengelegt werden? D. h. der Ankläger bzw. die Polizei hat Beweise und legt dies in der Akteneinsicht nicht offen, damit man den Beschuldigten auf das Glatteis führen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?