Ermahnst du dich täglich zum sparsamen Energieverbrauch?

Das Ergebnis basiert auf 55 Abstimmungen

Nein 64%
Ja 24%
Andere Meinung 13%

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Ohne heizen geht nicht, meine Altbau Wohnung ist eiskalt. Allerdings heize ich bisher nur das Wohnzimmer und nur abends, wenn ich zu Hause bin, das mache ich aber jedes Jahr so. Seitdem im Haus eingebrochen wurde habe ich öfter Licht an, auch in Räumen, in denen ich gerade nicht bin. Naja :) Ich lasse mir auf jeden Fall von niemandem, schon gar nicht von Politikern, ein schlechtes Gewissen einreden.

Eine Freundin von mir hatte früher eine sitzende männliche Schaufensterpuppe gekauft, in einen Sessel gesetzt mit Kopfhörern. Selbstgespräche haben dem ganzen einen echten Anstrich verliehen. Das wird so manchem signalisiert haben, dass dort keine Frau alleine wohnt :) An dem Beispiel sieht man übrigens gut, dass es schon wichtig ist, ob jemand weiblich oder männlich ist.

2
Ja

Ich heize nicht die ganze Wohnung und achte auf unnötigen Stromverbrauch. In der Vergangenheit war ich da schon etwas weniger achtsam.

Nein

Noch kann ich mir den Strom leisten und er wird bei mir auch nicht erheblich teurer.

mir auch nicht erheblich teurer.

Das ist der Punkt von Langzeitverträgen, alle die noch schnell gewechselt haben, schauen jetzt ins Klo.

0
@Anyboy665871

Nö, kann ich so nicht sagen, denn wir haben gewechselt und sind ab 1. Januar bei unserem Grundversorger, da unser bisheriger Anbieter alle Kunden außerhalb seines Versorgungsbereichs rausgeworfen hat.

1
@Anyboy665871

Das kann man davon nicht allein abhängig machen. Der Langzeitvertrag meiner Eltern (immerhin ca. 30 Jahre alt) ist erheblich teurer geworden (von 26 Cent/kWh auf 57 Cent kWh)

1
@Schimeck

Ah okay, ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei uns alle die noch schnell wechseln mussten, aktuell eine Wert von 50+ ct/kWh haben, während ich noch einen Wert von 34 ct/kWh habe.

0
@Anyboy665871

Ich hatte bei den Stadtwerken Unna 26 Cent und bin ab Januar in der Grundversorgung bei ENSO für 31 Cent brutto.

1
@Schimeck

Doch ziemlich günstig, bei mir war es schon immer im 30er Bereich, vor 5 Jahren glaub ich noch bei 29 ct. Leid tun mir jene, die aktuell an die 70 ct/kWh zahlen.

1
@Anyboy665871

Na soll ja gedeckelt werden, und die meisten Verträge laufen ja bis Jahresende.

0
Andere Meinung

Ich sehe keinen Grund, mich aktuell als Sparweltmeister zu versuchen, bin aber immer sparsam mit Energie umgegangen, ich fahre nicht Vollgas auf der Autobahn, ich achte beim Kauf von Haushaltsgeräten auf die Energieklassen, ich habe schon lange sämtliche Leuchtmittel auf LED umgestellt, ich fahre ÖPNV wenn es möglich ist usw.

Der Stromverbrauch unseres Haushalts hat sich etwa halbiert wenn ich Zahlen von vor 20 Jahren vergleiche.

Aber verzichten möchte ich nicht: nicht aufs Motorradfahren, nicht auf den Saunabesuch, den Uralub, und auch nicht bei Kerzenschein vor dem ausgeschaltenen Fernseher sitzen :-)

Nein

Ich versuche, so sparsam wie möglich mit Energie umzugehen. Ich denke daran, das Licht auszuschalten, wenn ich den Raum verlasse, und ich versuche, nicht zu viel Wasser zu verbrauchen. Es ist nicht immer einfach, aber ich denke, es ist wichtig, unsere Ressourcen zu schonen.

Was möchtest Du wissen?