Erlerntes und Angeborenes Verhalten von Amseln. Hilfe!

1 Antwort

Eine klare Unterscheidung zwischen erlerntem und angeborenen Verhalten ist schwer möglich und wenig sinnvoll. Angeboren ist ein amseltypisches Verhaltensrepertoire, das aber an vielen Stellen durch Lernen ergänzt wird. Zwingend erlernt werden muss z.B. die räumliche Orientierung (wo ist das Nest?). Bei der Nahrungssuche verfolgen Amseln angeborene Strategien, wo aber aktuell Nahrung zu finden ist, wird erlernt.

Warum sehen Amselweibchen und Amselmännchen unterschiedlich aus?

Warum ist das Männchen schwarz und besitzt einen gelben Schnabel und warum ist das Weibchen braun gefärbt und hat einen gelbbraunen Schnabel?

...zur Frage

Amsel Jungtier aus dem Nest gefallen

Hallo Gutefrage.net,

nachdem ein Amselpärchen im letzten Monat beschlossen hat ein Nest auf unserem Balkon zu bauen und uns den Zugang zum Balkon einzuschränken, gibt es neue Probleme.

Gerade habe ich gesehen das ein kleiner Jungvogel auf meinem Balkon herumhüpft. Wir hatten unsere Balkontür auf und er versuchte immer wieder reinzuhüpfen -.-

Auch wenn das Ganze ganz süß erscheint, wie verhalte ich mich denn nun?

Die kleine Jungamsel ist gut befiedert, ungefähr so groß wie meine Hand und versucht bereits zu fliegen. (Stürzt wenige Zentimeter später wieder ab)

Das Nest sitzt auf unserem Balkon, in einem kleinen Bäumchen. Wir wohnen im zweiten Stock, hier ist es recht hoch und das Bäumchen ist sehr dünn. Der kleine versucht scheinbar wieder in das Nest zu kommen, aber ich bezweifle das er es schafft.

Sind Amseln Nestflüchter? Wird der kleine noch versorgt?

Mutter ist noch da, es sind noch 2 andere Jungtiere im Nest.

...zur Frage

Was macht man mit einem sterbenden Tier im Wald?

Hallo, das Ganze ist zwar schon ein paar Wochen her, aber ich musste gerade wieder daran denken und wollte mal fragen, wie man sich eigentlich in so einer Situation verhalten muss:

Ich war mit meinem Hund bei uns in der Nähe im Park spazieren und während er rannte, stolperte er auf einmal. Als ich dann an die Stelle kam, sah ich, dass dort eine schwer verletzte Amsel lag. Ich denke, dass ihr Genick gebrochen war, weil ihr Kopf ganz schief auf der Seite lag. Außerdem hatte sie irgendeinen Parasitenbefall. Als ich sie entdeckt hatte, fing ihr ganzer Körper bereits an zu krampfen, vermutlich wegen dem Blutverlust. Ich rief damals meine Mutter an und wollte mit ihr besprechen, was ich machen soll, aber innerhalb dieser 5 Minuten im Gespräch war der Vogel bereits verstorben und gab kein Lebenszeichen mehr von sich.

Nun ist meine Frage: was kann man in solchen Momenten tun, wenn man weiß, dass das Tier nicht überleben kann? Soll man es ganz gezielt töten, damit es weniger leiden muss? Ich weiß nicht, ob ich das könnte... Aber zum Tierarzt hätte es der Vogel ja auch nicht mehr geschafft. Oder soll man der Natur einfach seinen Lauf lassen und weggehen? Ich weiß wirklich nicht, was da das Richtige ist.

Ich bereue es auch nicht, dass ich nicht zum TA gefahren bin. Ich wusste, dass er ihn nur eingeschläfert hätte. Und der Vogel hätte dann nicht im Wald, seiner Heimat, sterben können, sondern in einer sterilen Praxis verbunden mit viel Stress.

...zur Frage

Wie lange können Amseleier alleine gelassen werden?

Hallo, bei uns nisten zurzeit Amseln im Garten und die Mutter brütet bereits. Jetzt kam heute unsere Mitbewohnerin und hat den Biomüll neben dem Nest abgebaut und die Bretter sehr nahe an das nest gelegt und seitdem kommt die Amselmama nicht mehr. Ich wollte jetzt wissen wie lange die Amsel eier alleine gelassen werden können bevor etwas passiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?