Erlergusch gegen Foundation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du allergisch bist, dann bist du allergisch. Da nützt es dir nichts, wenn ich dir eine gute Foundation nenne.

An deiner Stelle würde ich mal zu einem Hautarzt gehen, der auf Allergologie spezialisiert ist, und einen Test machen lassen. Du musst dann Produkte mit dem allergie-auslösenden Stoff meiden.

Wenn du genau weißt, wogegen du allergisch bist, kannst du auch eine Foundation ohne diese Substanz suchen.

Gut wäre für die Haut, wenn keine Poren verstopft werden.
Der Körper atmet auch durch die Haut.
Dein Körper zeigt dir gerade, dass es ihm nicht gut tut.
Wie wäre es, wenn du auf deinen Körper hörst?
Spaß haben ginge vielleicht auch anders?

Make-up verstopft die Poren nicht - Poren verstopfen von innen, durch eine Kombination aus Hauttalg und abgestorbenen Hautzellen. Diese Pfropfen nennen wir Mitesser.

Und der Körper atmet auch nicht über die Haut. Weniger als 0,1% des Sauerstoffbedarfs der Haut werden von außen durch den Luftsauerstoff gedeckt.

Unsere Haut bekommt ihre Sauerstoff-Versorgung so, wie alle anderen Organe auch: Von innen, durch das Blut.

Trotzdem stimme ich dir zu, unsere Fragestellerin sollte so lange kein Make-up mehr verwenden, bis sie weiß wogegen sie allergisch ist.

0

Was möchtest Du wissen?