Erleiden schlechte Menschen öfter oder mehrere Schicksalsschläge als Gute?

15 Antworten

Ich bin der lebende Beweis das es umgekehrt ist. Ich versuche immer ein guter Mensch zu sein und bei mir geben sich die schlimmsten Schicksalsschläge regelrecht die Klinke in die Hand. Also scheint Deine Aussage falsch zu sein.

Naja, ich denke nicht. Bei mir z.B. bestand bisher das ganze Leben aus ziemlich vielen Schicksalsschlägen...schon seit ich 6 war...Ich wurde in der Schule runtergemacht bis zum Abschluss, machte mit 9 zum ersten Mal die Erfahrung, was es heißt wenn jemand den du liebst, stirbt. Als ich 14 war, veränderten sich meine Freunde und ließen mich im Stich, und als ich16 war, wurde mein kleiner 7wochen alter Hund vor meinen Augen überfahren. Kurz nach meinem 17. Geburtstag starb mein Opa, die familiäre Lage verschlechterte sich, besonders finanziell, da mein Vater bei der Arbeit einen starken Schlaganfall erlitt und nicht mehr arbeiten durfte...Doch ich merke selber, dass ich es ganz schlicht liebe und auch jetzt nicht den nächsten Laden ausrauben will...Zumindest in meinem Umfeld habe ich bemerkt, dass die Menschen, die reich sind und genug zum Leben haben, sie weniger Schicksalsschläge erlitten haben... Die meisten Menschen, die arrogant sind oder betrügen erleiden eigtl haben denk ich mal nie noch wirkliche Schicksalsschläge erlitten, die haben ja schon alles...Wenn du ein Kind das in armen Verhältnissen aufgewachsen ist, mit einem Kind aus reichen Verhältnissen vergleichst, merkst du gleich einen Unterschied. Allerdings erleidet jeder Mensch von uns während des Lebens irgendwelche Schicksalschläge...Ich hab auch schon öfters Erfahrung mit dem Tod gemacht und bin jetzt auch dankbar dafür, auch wenn es hart ist...

Falls es Dir hilft - ich sage immer: es gleicht sich alles aus in dieser Welt und wenn nicht in diesem, dann im nächsten Leben ;-)

Was möchtest Du wissen?