Erlebnise auf Westerland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sansibar ist eigentlich nichts besonderes, ist nur immer sehr voll. Ich würde lieber einen Parkplatz vorher ins Samoa Seepferdchen gehen. Ähnlich teuer, aber echt gut und nicht so überfüllt. Ansonsten Frühstück in der Kupferkanne und Gosch in List. Blum ist auch als Fischladen empfehlenswert, Wonnemeier ist auch gut. Um nicht nur über Essen zu reden😇; Morsumer Kliff, das ist ganz schön, natürlich die Strände, nur nicht der in Westerland, der ist sehr voll. Wir haben ein Haus in Kampen und gehen da manchmal einfach nur durch die Straßen, da kann man sich sylttypische, luxoriöse Häuser angucken, das könnte man zum Beispiel nach der Kupferkanne machen. Einkaufen, falls ihr das müsst/wollt kann man gut bei Feinkost Meyer, das ist ein schöner Laden

Einfach mit dem Auto über die Insel fahren ist auch schön, da kann man dann viel sehen. Ist auf jeden Fall eine total schöne Insel, viel Spaß🌺

Liebe Grüße, Anna😘

Immer am Strand hoch und runter laufen und abends ins Sansibar.

Du machst Urlaub auf Sylt in Westerland. Und nimm viel Geld mit,, die Preise sind astronomisch.

Hm in einen Roman, der auf Sylt spielt, hört man von der Strandsauna in List, das Restaurant Gosch, Dünenwanderung usw

Gosch, Sansibar, Café Wien, Strand,

Was möchtest Du wissen?