Erlebe Horror mit PayPal, woran kann es liegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Indem du ein klärendes Schreiben aufsetzt, das oben genannte schilderst und Du die Schuld bei Paypal liegen siehst. Du forderst die unnötig entstandenen Kosten zurück (mit Fristsetzung; 14 Tage z.B.) und bittest um Stellungnahme.

Sollte nach fruchtlosem Verstreichen der Frist nichts Gescheites passieren, kannst du einen Anwalt einschalten. (dies auch im Schreiben erwähnen)

In Deutschland haben Banken verschiedene Schiedsstellen (Ombudsmänner). Ein Verfahren dort hemmt die Verjährung und ist für den Kunden kostenfrei. Danach könntest du immer noch klagen.

Das setzt natürlich voraus, dass die Schilderungen einigermaßen den Tatsachen entsprechen. Zustellung per Fax vorab (Protokoll als Beweisstück).

Und vergiss es, irgendwelche Emails zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alburnus
06.11.2015, 13:37

Tausend Dank für diese extrem gute Stellungnahme. Ich werde definitiv den Rat befolgen. Habe gerade bei PayPal angerufen, Folgendes ist passiert: Die sind (angeblich) die ganze Zeit davon ausgegangen, dass ich mit meinem normalen Bankkonto zahlen würde, welches nicht gedeckt war, und haben meine angegebene Visakarte bei der gleichen Bank, die gedeckt war, ignoriert. - Ich gehe davon aus, dass im Anmeldeverfahren eine Missverständlichkeit diesbezüglich existiert; da ich im Internet Klagen von vielen PayPal-Kunden finde, denen das Gleiche passiert ist. Beim ursprünglichen Anmeldeprozess, der ja jetzt nicht mehr wirklich einsichtbar ist - einsichtbar sind nur die Ergebnisse des Systems - war ich als normal intelligenter Mensch 100% davon ausgegangen, dass ich die Zahlung über Visakarte vereinbart hatte. - Ich meine, man kann normal intelligente Kunden nicht für Stolpersteine im System verantwortlich machen, zumal ja nachweisbar keine moralische Zahlungsunwilligkeit bei mir vorlag, sondern im höchsten Fall ein Denkfehler. - Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob nicht irgendwie eine Absicht von PayPal dahinterliegt...Was meinen Sie dazu? Könnte dies sein? Wäre sehr dankbar noch einmal für ein kurzes Feedback von Ihnen, bin total mit den Nerven fertig. Bin Geringverdienerin und es ist ein Schaden um 200 € entstanden.

0

Ich würde paypal anrufen , die sind sehr hilfsbereit .

Rufen Sie uns an:0800 723 4500 Free

Du musst dich dazu einloggen   / Kontakt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?