erlaubter Schwimm-Stil beim silbernen Schwimmabzeichen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kinder oder Erwachsene?

Bei den Erwachsenen ist es egal

Kinder müssen 300m in Bauchlage schwimmen und 100m in Rückenlage, also fällt hier das Seitenschwimmen weg

doncolon 13.02.2014, 17:42

Hallo Nordseefan,

vielen Dank für Deine Antwort. Meine Frage bezieht sich auf Erwachsene.

Laut Wikipedia müssen 400 Meter geschwommen werden. Meines Wissens müssen die 400 Meter auch in ein und demselben Schwimmstil geschwommen werden. Ein Wechsel des Schwimmstils während der 400 Meter ist somit unzulässig.

Daraus ergibt sich für mich eine Anschlussfrage: Beim Seitenschwimmen kann ja logischerweise auf ZWEI Seiten geschwommen werden (siehe Video-Link in der ursprünglichen Frage). Zählt es als verbotener Wechsel des Schwimmstils, wenn ich beim Seitenschwimmen die Seiten wechseln würde? Oder ist das noch innerhalb ein und desselben Schwimmstils?

Nochmals danke für Deine schnelle Antwort! :)

0
Nordseefan 13.02.2014, 17:56
@doncolon

Also ich durfte wechslen, und da es das DEUTSCHE Schwimmabzeichen ist wird das wohl überall gleich sein.

0

ach herje...also nochmal zum mitschreiben...300m Brustschwimmen 100m Rückenschwimmen mit Brustbeine( Grätschschwung) 10 m Streckentauchen und Sprung vom 3m Brett. Baderegeln gehören auch dazu. Das sind die Regeln um das Silberabzeichen zu machen...NICHT das Rettungssilber wohlgemerkt. lg ettig

kann man im Internet überall nachlesen :))

doncolon 14.02.2014, 08:21

Das sind die Regeln für das deutsche Jugendschwimmabzeichen Silber. Hier geht es um das silberne Schwimmabzeichen für Erwachsene in Deutschland (siehe Kommentar beim User Nordseefan weiter oben).

0

schau in diesen pass wo das alles eingetragen wird: bei mir wars so: brustschwimmen, rückenschwimmen, baderegeln, startsprung, sprung von 2 meter brett, seitenschwimmen habe ich nie gelernt ich weiß gar nicht was das ist ich glaube du musst brust und rückenschwimmen

Was möchtest Du wissen?