Erläuterung"aufhebung von sicherungsmaßnahmen "?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

So wie ich das bisher verstehe hat der Fiskus die  Insolvenz beantragt.
Also Insolvenzrecht.
Wenn der Insolvenzverwalter mit dem Steuerpflichtigen dahin sich verständigt, haben die Steuern bezahlt werden/sind wird das Verfahren aufgehoben, also die Sicherungsmaßnahmen  aufgehoben wurden.

Noch Fragen ?

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger  Münsterland.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden aufgehoben - was genau verstehst du daran nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beto13
04.03.2017, 13:17

Verstehe diesen Paragraph nicht !

§ 25
Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen

(1) Werden die Sicherungsmaßnahmen aufgehoben, so gilt für die Bekanntmachung der Aufhebung einer Verfügungsbeschränkung § 23 entsprechend.

(2) Ist die Verfügungsbefugnis über das Vermögen des Schuldners auf einen vorläufigen Insolvenzverwalter übergegangen, so hat dieser vor der Aufhebung seiner Bestellung aus dem von ihm verwalteten Vermögen die entstandenen Kosten zu berichtigen und die von ihm begründeten Verbindlichkeiten zu erfüllen. Gleiches gilt für die Verbindlichkeiten aus einem Dauerschuldverhältnis, soweit der vorläufige Insolvenzverwalter für das von ihm verwaltete Vermögen die Gegenleistung in Anspruch genommen hat.

0

Du solltest schon angeben um welchen Bereich es geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beto13
04.03.2017, 13:29

Es geht darum das Ich meiner Steuerpflicht und weiteren Finanzsachen nicht nachgekommen bin .

0

Was möchtest Du wissen?