Erläutere die Gleichung ( Foto)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Radiumisotop mit der Masse 226u und der Protonenanzahl von 88 zerfällt in ein Radonisotop mit der Masse 222u und der Protonenzahl 86 unter Emission von Heliumkernen mit der Masse 4u und der Protonenanzahl 2 sowie Gammastrahlung (hochenergetische elektromagnetische Strahlung). 

In obiger Gleichung fehlt eine Angabe über Betastrahlung. Die für den Ausgleich der Ladungsneutralität benötigten Elektronen werden ohne nennenswerte Energie zusammen mit den alpha-Teilchen abgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, das Atom Ra226 zerfällt in Rn222 und setzt dabei Alpha- und Gammastrahlung frei. Alphastrahlung sind Heliumkerne, daher die 4-2.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?