Erklärung für Nahtoderfahrung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nahtoderfahrungen sind leider noch nicht so gut erforscht, als dass man eine eindeutige Erklärung abliefern könnte. Ein Forscher hat mal gesagt, dass beim Eintritt des Todes im Gehirn eine art Schalter umgelegt wird, die anscheinend bei jedem Sterbenden eine solche "letzte" Erfahrung auslöst. Allerdings kann man das schlecht beweisen.
Eine andere Möglichkeit des schwebens und sich selbst sehen wäre der Klartraum. Das bedeutet, dass der Mensch seinen Traum selbst steuern kann. Viele sprechen auch davon, dass sie ihren Körper verlassen können und im Raum umherschweben oder wandeln und sich selbst beim Schlafen zusehen.
Mit Drogen kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantho
18.06.2016, 23:06

Nahtoderfahrungen sind leider noch nicht so gut erforscht,

Wie kommst Du darauf? Es sind ua bereits Studien erfasst worden:

Pim van Lommel - 'Endloses Bewusstsein - Neue medizinische Fakten zur NTE'

Dr. med. Eben Alexander - 'Blick in die Ewigkeit - Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen'

Dr. med. Sam Parnia - 'Der Tod muss nicht das Ende sein - Was wir wirklich über Sterben, Nahtoderfahrung und die Rückkehr ins Leben wissen'

Interessante Lektüren...

Gruß Fantho

0

Drogen bewirkten eine ähnliche Erfahrung, wenngleich auch nicht annähernd...

Ein großer Unterschied ist hierin festzustellen, dass die meisten Drogenabhängigen ihrem 'alten' Leben weiter frön(t)en, während die meisten Menschen nach einer NTE ihr Leben zum Teil komplett umgekrempelt hatten und ihr Weltbild sich in Richtung Gottesglaube veränderte ohne dass sie sich einer Religion zugewandt hatten: im Gegenteil - viele traten aus ihrer Religion aus...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, eine Theorie ist, dass Menschen im Krankenhaus Lichter sehen, da die Ärzte denen mit ner Taschenlampe ins Auge fuchteln.

Was das Mithören betrifft, ist eine Vermutung, dass zwar einige Organe oder so still stehen, dafür aber die Ohren noch funktionieren. Alles aber nur Vermutungen, welche noch nicht wissenschaftlich bewiesen wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGame91
18.06.2016, 20:45

Ich rede vom sehen und nicht vom hören. Viele Nahtodpatienten konnten sagen wo ihr Gebiss war oder welche Krankenschwester dabei war, obwohl sie diese noch nie gesehen haben. Und wie gesagt, diese Leute behaupten sie sehen sich von der Zimmerdecke oder so.

0
Kommentar von TheGame91
18.06.2016, 20:55

Ob die Krankenschwester anhand der Stimme oder des Aussehens erkannt wurde weiss ich natürlich nicht. Diese Leute behaupten halt sie sehen alles. Auch Blinde können anscheinded sehen.

0
Kommentar von Fantho
18.06.2016, 23:12

Erkläre dann doch bitte hier, nachdem Du Dich hierüber kundig zeigst, weshalb dann Blinde ihre Umgebung sehen konnten, als sie ein Nahtoderlebnis hatten

Gruß Fantho

0
Kommentar von TheGame91
18.06.2016, 23:38

Das weiss ich auch nicht. Deswegen frage ich ja euch! Ich hab nur gelesen, dass es so eine Studie darüber gab. Entweder es hat was mit dem Gehirn zu tun oder es gibt eine Art Bewusstsein, dass über den Tod hinaus besteht. Scheint wohl noch nicht so erforscht zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?