Erklärung Film "Butterfly Effect"?

5 Antworten

Es ist ein Mindfuck Film. Er soll den Zuseher zum denken anstreben und verwirrend wirken :) das ist der Sinn der Sache.

Der Film soll wohl einfach nur zeigen, dass schon der kleinste Fehler absolut alles verändern kann. Ich denke schon, dass Du den Film verstanden hast (soweit man ihn "verstehen" kann). Da ich ihn das letzte Mal vor ein paar Jahren gesehen habe, kann ich mich an den Inhalt nicht mehr ganz genau erinnern; ich fand ihn einfach psycho...

Es ist nur ein Film. Da steckt kein Sinn dahinter! Zumal es auch 2 verschiedene Enden gibt

Oh welche Zeiten, welch einfachen Gemüter .....

3

Klar ergibt er Sinn. Google: der Schmetterlingseffeckt! Gibt es.

1

Es geht darum:

Der Typ versucht sein Leben perfekt zu gestalten, er reist wirklich in die Vergangenheit und ändert Kleinigkeiten (Butterfly Effekt) , da er keine andere Möglichkeit hat, allerdings hat er den Verstand von heute für diesen kurzen Moment. Er muss sich halt an sein Tagebuch orientieren, sein Vater hat es auch versucht und ist grandios gescheitert, deshalb der Kampf. Am Ende gibt er auf und lebt halt damit. Es gibt auch alternative Version, wie dass er sich z.B. im Uteros selbst erwürgt

Der Film ist Dreck, denk nicht drüber nach. Manches läßt sich nicht erklären

Man müsste beim Film ja auch mal mitdenken ... unerträglich sowas ....

4
@Lupus77

Ich hab nen Hund und wenn Hunde angezündet werden schalte ich sofort aus und bezeichne ein Machwerk als Dreck

1
@Segnbora

Ja, die Szene war derb, aber dennoch kannst du deswegen noch nicht auf den ganzen Film schliessen. Der Film behandelt schliesslich die Schmetterlings-Theorie und die ist an sich schon ziemlich crazy. Der Film ist auch ein richtiger "Mindfuck". 

0
@MrCrow667

Nein, er ist einfach nur ekelhaft.

Dennoch respektiere ich deine Meinung. Aber ich ertrage es nicht, wenn Tiere gequält werden, dafür liebe ich meinen Hund zu sehr. Auch wenn es nur im Film ist. Ich finde es abgründig, eine solche Szene ins Drehbuch zu nehmen.

1
@Segnbora

Ich hab auch nen Hund und bei der Szene bin ich ausgerastet. Aber direkt den ganzen Film deswegen... Naja.

0
@TheKn0wledge

Der Hund ist selbst im Sturme treu, der Mensch nichtmal im Winde

Ich weiß, wo meine Prioritäten liegen

0

IcH bin 15 und hab n hund seid 8 Jahren und selbst ich heul net so rum wegen einer unechten Szene .... lächerlich 

0

Was möchtest Du wissen?