Erklärung eines zitates zum glücksspielgesetz bzw zu einem merkblatt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Terminal, auch Konsole eines Computers, ist ein Benutzerendgerät zur Eingabe und Anzeige von Daten. Wikipedia

Nein. So ein Ding dass an Strom angeschlossen ist muss absolut nicht mit dem Internet verbunden sein. Das Ding muss nicht mal Strom haben um zu funktionieren. Es gibt durchaus Maschinen die nicht mal auf Strom angewiesen sind, wo aber Geldeinsatz auch erforderlich ist um Gewinn oder Verlust zu machen.

Es ist ein hübsches Beispiel dafür dass ein Gesetz sich nur dann erschließt wenn die Materie für die es gemacht wurde bekannt ist. Und, natürlich, die Grundlage des Gesetzes auf Sachkenntnis beruht.

DieVerlauchung 30.11.2013, 23:08

was schließe ich nun aus deinem Text ? :D konnte nichts draus schließen..

0
dawala 01.12.2013, 00:14
@DieVerlauchung

Deutsche Sprache schwere Sprache? Und wie lange übst Du sie schon dass Du einen einfachen Text nicht verstehst?

0
DieVerlauchung 01.12.2013, 22:12
@dawala

Willst mich verarschen was hat denn deine Antwort mit meiner Frage zutun? Du erzählst mir von Computern die kein Strom brauchen. Oder dass ein Computer nicht mit dem Internet Verbunden ist. Außerdem hast du wohl Schwierigkeiten beim Verstehen von Texten. Denn ich habe nirgendwo geschrieben dass ich deinen Text nicht verstehe. Ich habe geschrieben, dass ich nichts draus schließen konnte. Wie denn auch. Was hat denn deine Antwort auch mit meiner Frage zutun?

Nein. So ein Ding dass an Strom angeschlossen ist muss absolut nicht mit dem Internet verbunden sein. Das Ding muss nicht mal Strom haben um zu funktionieren. Es gibt durchaus Maschinen die nicht mal auf Strom angewiesen sind, wo aber Geldeinsatz auch erforderlich ist um Gewinn oder Verlust zu machen.

Wer hat denn behauptet dass so ein Gerät irgendwas mit dem Internet zutun hat oder mit Strom? Was hat denn das mit meiner Frage zutun? Es geht bei dem Gesetzestext nicht um Computer die mit dem Internet verbunden sind oder die Strom verbrauchen. Es geht um Computer die dazu dienen Wetten zu ermöglichen. Diese werden als verboten bezeichnet und im zweiten Satz wird eine Ausnahme hinzugefügt.

Nun, da hat wohl jemand anderes Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache. Wohl nicht ich.

Wir lassen mal den Gesetzestext bei Seite, du hast ja nicht mal meine einfache Frage anscheinend verstanden. Aber bravo dass du aus Wikipedia die Definition von "Terminal" zitieren konntest. (was aber auch schon in meiner Frage definiert wurde).

0
dawala 01.12.2013, 23:27
@DieVerlauchung

Aha. Und wo bitte habe ich auch nur mit einem Wort von einem Computer geschrieben? Ich habe von Glücksgeräten geschrieben. Darum geht es um Gesetzestext. Und, ach Schreck, dann werden da doch tatsächlich Fachausdrücke genutzt. Die Du durchaus online leicht recherchieren könntest wenn Du es nicht vorziehen würdest schlechtes Benehmen an den Tag zu legen mit Deiner Energie.

Nun ja. Ich verstehe den Gesetzestext. Ich kenne auch die Geschichte der Glücksspielgeräte ein wenig. Ebenso wie der Gesetzgeber.

Wäre wirklich nicht verkehrt würdest Du erst mal lernen die Deutsche Sprache zu lesen und zu verstehen anstatt hirnlos um Dich zu werfen mit Worten deren Sinn Dir offensichtlich entgeht.

0

Was möchtest Du wissen?