Wie erkläre ich den Unterschied zwischen Patriotismus und Nationalismus!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

um es mal ganz kurz und ungenau zu machen

Patriotismus: Ich liebe mein Land

Nationalismus: Mein Land ist besser als alle anderen

für genauers: wikipedia und google :P

...danke die kurze Antwort reicht mir schon ;)

0

Ob zwischen den Bezeichnungen ein inhaltlicher Unterschied besteht und worin er gegebenenfalls liegt, hängt vom Sprachgebrauch und Begriffsverständnis ab.

Wenn eine Unterscheidung vorgenommen wird, wird Nationalismus meistens als Erhöhung des eigenen Volkes und Abwertung anderer Völker verstanden, Patriotismus als in Gefühlen wurzelnde Verbundenheit mit einem Land und Antrieb zum Einsatz für dieses und die in ihm lebende Gemeinschaft. Nationalismus kann dann eher etwas Schlechtes sein. Mit Nationalismus kann allerdings auch einfach nur Nationalgefühl gemeint sein, auch ohne Verachtung. Herabsetzung und Feindschaft gegen andere Völker. Nationalismus ist vom lateinischen Substantiv „natio“ („Volk“, „Volksstamm“, „Sippe“), zurückgehend auf das Verb „nasci“ („geboren werden“) abgeleitet, Patriotismus geht auf das griechische Substantiv πάτρια und das lateinische Substantiv patria zurück (beide bedeuten „Vaterland“, „Heimat“), abgeleitet von dem Wort für „Vater“ (πατήρ/pater).

In der Praxis ist die Einordnung von Einstellungen nach der angebenen Unterscheidung nicht einfach, weil Übergänge fließend sein können.

Möglich ist, sich auf Definitionen und Erklärungen in geschichtlichen oder politischen Nachschlagewerken zu stützen, z. B.:

Erich Bayer/Frank Wende, Wörterbuch zur Geschichte : Begriffe und Fachausdrücke. 5., neugestaltete und erweiterte Auflage. Stuttgart : Kröner, 1995 (Kröners Taschenausgabe ; 289), S. S. 389 und S. 425

Nationalismus: im deutschen und östlichen Sprachgebrauch heute eine auf Erwählungs- und Sendungsbewußtsein beruhende, streitbare, zur Selbstüberhebung gesteigerte politische Haltung, die im Nationalen ein wertendes Prinzip für alle Lebensbereiche sieht; im westlichen Sprachgebrauch als Nationalgefühl oder -bewußtsein verstanden

Patriotismus: Vaterlandsliebe, idealistisch gefärbter Ausdruck des Nationalbewußtseins, vom Nationalismus durch die (zum Teil nur programmatische) Betonung des defensiven Charakters und die Respektierung anderer Nationen geschieden

Was möchtest Du wissen?