Erkennungsmerkmal der Säuren, Basen und Salze?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

PH wert.

Baden und Säuren tuen weh, Salze nicht. Also niemals hat reinhalten. Beide verätzen deine Haut (wenn die hoch konzentriert sind). Also immer erst den pH wert messen.

Die Skale geht von 1-14. 7 ist neutral (Salz). Alles drarunter ist basisch, alles darüber sauer.

LeBonyt 01.07.2017, 10:16

Für einen Schüler die richtige Antwort. Aber wie ist das denn bei basischen Salzen wie Natriumcarbonat oder sauren Salzen wie Natriumhydrogensulfat?

1
LeBonyt 01.07.2017, 10:22
@LeBonyt

Nochmal  kleiner als 7 also 2  (Zitronensaft) ist sauer  und größer als 7 also z.B 9  (Seife) ist basisch.

2
McLink 01.07.2017, 10:16

Falsch, manche Salze können auch sauer bzw alkalisch, basisch reagieren

2
qweruiopasdfghj 01.07.2017, 10:21

Ich hab Freitag meine Prüfung und das ist eine Frage davon. Finde dazu aber sonst auch nichts

0
ThomasJNewton 01.07.2017, 21:42
@qweruiopasdfghj

Hängt immer vom Niveau ab, daher solltest du es benennen.

Viele: Säuren sind auch Basen, Basen auch Salze, und Salze auch Säuren.

Ich könnte nun alles erklären, von dem du nichts verstehst.
Was für dich "richtig" und passend ist, steht in deinem Lehrbuch, falls es sowas heute noch gibt.

1

Was möchtest Du wissen?