Erkennt man echte Waffen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Schreckschusswaffen in den meisten Fällen garnicht, denn das ist der Sinn der Sache.
Eine Softair ist je nach Güte für den ungelernten Betrachter auch nicht zu unterscheiden, aber wer weiß was er sehen muss kann er wieder je nachdem wie gut die Waffe gemacht ist Unterschiede sehen.
Der einfachste ist besonders bei Waffen mit kurzem Lauf das man den Innenlauf kurz hinter der Mündung des Außenlaufes sehen kann, dann wie schon von anderen gesagt unterscheiden sich Markierungen teils, obwohl man da auch versucht authentisch zu sein.
Dann wären noch oft Materialunterschiede oder die Lackierung, auch das Gewicht kann verräterisch sein, aber sowas kann man schlecht testen wenn man die Waffe im Gesicht hat. ;)

Sobald man die Waffe selber in der Hand hat ist wohl die einfachste Unterscheidungsmöglichkeit das Magazin zu ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Stresssituation eher nicht.

Unterschiede gibt es unter anderem im Oberflächenfinish, Laufdurchmesser, Kalibereinprägung, anderen Markings ("F", PTB-Siegel, Seriennummer, etc.). Oft stimmen auch kleine Details (z.B. Form des Abzugs, etc.) nicht zu 100%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spielzeugwaffen müssen sich deutlich erkennbar von echten Waffen unterscheiden. Bei einer Schreckschußwaffe muß man schon ziemlich genau hinsehen, um die auch da stets vorhandenen Unterschiede zu erkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdanix77
04.03.2016, 16:42

"Spielzeugwaffen müssen sich deutlich erkennbar von echten Waffen unterscheiden."

Nein, sh. Anscheinswaffe unter 0,5J.

0

Hi

Wenn du jetzt mit einer AirSoft frei in der Öffentlichkeit (Stadt, Bahnhöfe, Einkaufszentren usw.) rumlaufen würdest, könnten Polizisten dich sogar verhafften. Es gibt viele AirSoft Waffen, die sehr Ähnlich wie eine echte Waffe aussehen, und man die Behörde damit täuschen könnte.
Es gab sogar schon Überfälle mit Airsoft Waffen.
Um deine Frage jetzt zu beantworten: Ja, Airsoft und Schrecksschusswaffe können aber müssen kein Ähnlichkeiten mit echten Waffen haben.
Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.
Wenn ich irgendwo falsch liege, dann schreibt es mir einfach ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich auskennt .. es gibt da so einige Modelle, die es nur als Airsoft oder Schreckschuss gibt. Auf der anderen Seite gibt es Modelle, die es als beides gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich damit auskennt und die Waffe aus nächster Nähe in Ruhe betrachten kann, dann schon. Wenn jemand damit auf dich zielt und wild rumfuchtelt, dann meistens nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht. Deswegen sollte man die ja auch in der Öffentlichkeit nicht führen. Deswegen sind Softairs in den USA mit diesen orangenen Markierungen versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Waffen müssen einen gewissen Aufdruck besitzen, damit man diese von echten Waffen unterscheiden kann. In der Praxis würde ich jeder eher sagen, dass man bereits auf etwas höherer Distanz nicht mehr beurteilen könnte, ob es eine "echte", oder unechte Waffe ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdanix77
04.03.2016, 16:41

Dass ein Aufdruck zur Unterscheidung benötigt wird, wäre mir neu. Falls du das "F" meinst, das markiert nur freie Waffen zwischen 0,5 und 7,5J.

0

Manchmal nicht, weswegen es da immer wieder Unfälle mit Polizisten gibt. Allerdings ist das tragen von Anscheinwaffen in Deutschland verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eher nicht.

Darum ist es auch verboten Anscheinswaffen zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich derjenige mit Waffen auskennt, ganz bestimmt :) Das sind in der Regel jedoch die Minderheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?