Erkennt man Drogenkonsum an den Augen? (Speed)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beim Speedkonsum sind die Pupillen sehr stark vergrößert. man ist dann auch sehr redegewandt, am Dauerkauen, antriebsstark, kein Hunger-und Durstgefühl und Sexlust ohne ende......:)lg blümche

Wenn er gerade drauf ist und relativ viel gezogen hat sind seine Pupillen geweitet, so dass quasi nur noch ein schwarzes Auge zu sehen ist (vor allem in dunkler Umgebung gut zu erkennen). Das mit dem schlechten Kurzzeitgedächtnis kann auch in Hinweis sein. Das ist nämlich auch stark beeinträchtigt während des Konsums und bei regelmäßigen Konsum auch im Alltag.

Abwesenheit kann ein Anzeichen von Verunsicherung während des Konsums sein, weshalb dein Freund lieber gar nichts sagen will, anstatt etwas "falsches" zu sagen, weil man nicht merken soll, dass er drauf ist. Das könnte in seinem Kopf abgehen. Im Normalfall ist man aber sehr kontaktfreudig auf Speed.

Also während des Rauschzustandes sind die Pupillen auf jeden Fall erweitert...

Ich kenne deinen Freund zwar nicht, aber anhand den Informationen die ich nun hab, ist sein Verhalten schon recht verdächtig. Es muss nicht heißen, dass er nun regelmäßig Speed zu sich nimmt - da man ja Speed eh in der Regel eher auf Partys zu sich nimmt. Aber ich würd schon sagen, dass er evtl. abhängig von irgendeiner Droge geworden ist. Behalt ihn lieber im Auge, und falls du in seiner Wohnung bist, halt die Augen offen - vielleicht auch nach Drogen-Besteck.

Anzeichen für den Speed Konsum sind vergrößerte Pupillen, diesich gleichzeitig deutlich schlechter an die Lichtverhältnisse (zusammenziehen bei Licht, weiten bei Dunkelheit) anpassen. Hinzu kommt der charakteristische "Pepp-Schwitz". Man schwitzt mehr als üblich, der darüber hinaus noch einen besonders üblen Geruch hat. Ein weiteres Anzeichen kann hibbeligkeit sein, also die Unfähigkeit still zu sitzen (insbesondere mit dem Bein wippen).

Jupp

Erweiterte pupillen glasige augen und leicht rote augenringe

Abnormal geweitete Pupillen in halbdunklen Räumen sind ein Indiz, außerdem viel Schwitzen, z.B. eine feuchte Hand beim Händedruck.

Was möchtest Du wissen?