Erkennt man den König der Löwen Zeichenstil?


23.04.2020, 22:23

Also ich meine damit, ob man den Zeichenstil erkennt, ich habe das etwas unklar formuliert ^^"

 - (Spiele und Gaming, Tiere, Umfrage)  - (Spiele und Gaming, Tiere, Umfrage)  - (Spiele und Gaming, Tiere, Umfrage)

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Ja, sieht schon gut aus 100%
Naja, daran könntest du noch arbeiten: 0%
Nein, das musst du unbedingt besser machen: 0%

7 Antworten

Ja, sieht schon gut aus

Ich würde beim ersten Bild noch etwas mehr an den Ohren und Schatten arbeiten, aber ansonsten finde ich das die Bilder gut sind und man den Malstil des Films gut erkennt

ja, aber am PC ist es doch kein Kunststück, oder sehe ich das falsch?

Am PC zeichnen ist genauso anspruchsvoll wie auf Papier ^^"

0

Versuche es selber und gebe Tipps worauf zu achten wäre, wenn es dir so sicher bist einzuschätzen dass es nicht so schwer sein kann.

0
@Elizabeth2

Ich halte es schlicht unbedacht und wenn es dir nicht passt. würde ich es erst versuchen selbst nachzuvollziehen bevor ich so etwas von mir gebe. Es ist noch sehr freundlich wie deutlich gehalten ... Es ist als ein persönlicher Rat an dich gedacht.

0
@wonno93

Ich brauche keinen persönlichen Rat.

Ich finde es voll okay, was der FS geantwortet hat.

0
@Elizabeth2

Sie wollte aber einen persönlichen Rat und deren Antwort war OK, aber auch für nichts davon war deine Aussage zuträglich und zudem unangebracht ohne jede Erfahrung.

Du brauchst ihn, vor allem wenn du selbst so etwas von dir gibst. Selbst wenn du ihn nicht annimmst. Die Kritik bezieht sich auf deinen Beitrag, nicht auf ihren.

0
@wonno93

gerne noch einmal:; ich brauche deinen persönlichen Rat nicht. Und ich habe eine Rückfrage gestellt, und der FS hat ordentlich drauf geantwortet. Man darf Rückfragen stellen. Das ist hier nicht verboten. . In einem persönlichen Gespräch würde ich sagen: was mischst du dich denn ein, wenn beide Parteien zufrieden sind. Das bringt niemandem was, ganz besonders bringt es den FS mit seiner Frage, deren korrekte Antwort dir ja sehr wichtig ist, auch nicht weiter. Somit machst du das Gleiche jetzt, was du mir vorwirfst. Aber nun gut. Ist halt so.

1
@Elizabeth2
, deren korrekte Antwort dir ja sehr wichtig ist, auch nicht weiter. Somit machst du das Gleiche jetzt, was du mir vorwirfst. Aber nun gut. 

wtf ? Wovon redest du, mir ist es derart egal. Das war keine Nachfrage und schon gar nicht zielführend. Nein, im Gegensatz zu dir, weiß ich worüber ich rede ich rede.

Gerne, nie wieder.

0
@wonno93

Wenn dir das egal ist, würdest du mich nicht fragen,.

Daher antworte ich jetzt nochmal:

du diskutierst mit mir und beziehst dich überhaupt nicht mehr auf die Fragestellung, das meine ich damit. Meine Antwort an den FS hat dir nicht gepasst, da am Thema vorbei und nicht angemessen - deiner Meinung nach.

Dein Lamentieren, das ich nicht einsehen kann, was ich so falsch gemacht haben soll, ist AUCH NICHT zielführend, da am Thema der Frage vorbei. Mir ist es übrigens auch egal, was du denkst.

Aber mir ist nicht egal, warum ich von dir so angegangen werde, hier.

Du brauchst nicht mehr antworten, wenn dir das wirklich egal ist.

0
@Elizabeth2

Ja, es bezieht sich genau so wenig wie dein Inhalt auf die Frage, richtig. Auf die Frage wie es ist- ist "wurde es auf dem Computer gemacht, was einfach ist"- keine Antwort.

Mir ist es egal bezüglich der Aussage der Antwort (im Bezug des "Vorwurfs") und nicht die Aussage an sich. Das meinte ich.

ist AUCH NICHT zielführend, da am Thema der Frage vorbei. 

Es ist nicht zielführend nach deiner Weise da es die Ausgangsbemerkung nicht war und es ist zielführend dafür, worauf ich hinaus will ... das es schlicht vollkommen deplatziert ist und inhaltlich auch noch aus Ahnungslosigkeit resultiert. Ich habe keine Ahnung, worauf diese Aussage überhaupt von dir hinaus sollte.

Aber mir ist nicht egal, warum ich von dir so angegangen werde, hier.

Zum Glück und glaube mir, würde ich dich "angehen" wäre der Umgangston ein anderer. Hier wollte ich nur deutlich machen, wie deplatziert solche Aussagen sind. Einsicht wäre der nächste Schritt und dann den Fehler nicht nochmal machen.

wenn dir das wirklich egal ist.

Wie gesagt, mir ist der Schwachsinn deines vermeintlichen Vorwurfs ("ich tue das gleiche, was du mir vorwirfst") egal. Was mir nicht egal ist, sind solche Aussagen wie das kann doch nicht so schwer sein, da es am PC erstellt ist- sonst hätte ich dich schlicht ignoriert.

0
@wonno93

das habe ich nicht geschrieben, und das weisst du auch.

Interpretiere einfach nix rein, was nicht dasteht.

Vielleicht brauchst du auch einfach mal einen guten Rat, mal im Grammatik Duden nachzulesen, was eine Frage eigentlich ist. Und vielleicht brauchst du auch von mir den guten Rat, dass ich sehr wohl das Recht habe, eine Rückfrage an den FS zu stellen.

Nimm meine guten Ratschläge an und gut ist.

0
@Elizabeth2

Ich weiß wirklich nicht, inwiefern diese "Nachfrage" relevant ist für die Fragenstellung. Nein, ich nehme eher an, du scheinst es nicht zu verstehen und dir ist ein Rat, im Bezug dich dem mal anzunehmen wie es auf dem PC funktioniert. Dann kommt vielleicht so ein Unsinn nicht zu Stande oder wäre wenigstens qualifiziert.

Klar hast du das Recht, darum geht es nicht ... dann kannst du dich aber auch nicht darauf zurück rudern wenn es Kritik bekommt.

Gut, welche guten Ratschläge willst du gegeben haben ? Nichts davon war zu lesen, die waren alle genau so "gut" wie deine "Zwischenfrage".

0
@wonno93

Du liest einfach nicht richtig:

gerne noch einmal die Wiederholung in einem Absatz. Dann liest es sich für dich leichter:

Vielleicht brauchst du auch einfach mal einen guten Rat, mal im Grammatik Duden nachzulesen, was eine Frage eigentlich ist. Und vielleicht brauchst du auch von mir den guten Rat, dass ich sehr wohl das Recht habe, eine Rückfrage an den FS zu stellen. Nimm (diese!!) meine guten Ratschläge an und gut ist.

0
@Elizabeth2

So viel zum Thema, ich würde nicht auf die ursprüngliche Frage eingehen, du tust sogar davon ablenken. Du scheinst wirklich keinen Plan zu haben.

Woher willst du es wissen, du bist auf keine wirkliche Frage eingegangen ... aber gut wenn du weißt woher du es nimmst wie eine gramatikalisch sich aufbaut. Nur komplett unzureichend und nicht zurechnungsfähig.

0
@wonno93

sagt die Richtige.....Du kritisiert permanent meine Antwort, zitierst mich falsch und dann lenke ich von was ab? Ich antworte derzeit auf deine seltsamen Kommentare, komisch, das du das noch nicht gemerkt hast.

Einen Plan habe nicht, da ich deine Antworten nicht vorhersehe, da gebe ich dir zu 100 Prozent Recht......

0
@Elizabeth2

Ja, ich bleibe beim Punkt ... das ist der Unterschied. Ja, das muss für dich seltsam vorkommen. Doch, dein Schwachsinn ist nicht, "nicht zu merken". Du antwortest permanent komisch, da ist wirklich kein Unterschied zu melden schon von deiner blödsinnigen Bemerkung. Genau darum geht es.

Du hast keinen inhaltlichen Plan, weder vom Zeichnen noch davon einen roten Faden zu halten. Gut wenn du deine Unfähigkeit selbst einsiehst, dann ist immerhin Einsicht erreicht und das sinnlose Gespräch vorbei. Das nächst mal, bevor du einschätzt wie schwer etwas ist, probiere es selber ... das hilft gegenüber Selbstüberschätzung einen "guten Rat" zu geben zu können.

Permanent ist etwas anderes, als 3 Satzfragmente.

0
@wonno93

Wegen dem Zeichnen habe ich gefragt. Wer fragt sollte keine dummen Antworten bekommen.

Was du draus machst, ist einfach nur falsch. Wenn du das in ein paar Jahren mal liest, was du hier geschrieben hast, wirst du dich vielleicht über dich wundern und merken, dass ich mit meinen Antworten auf deine Kommentare richtig liege.

0
@Elizabeth2

Ich glaube dir inzwischen wirklich das du es glaubst, genau so wie dein Beitrag als ergänzend oder inhaltlich bereichernd hälst. Bei deiner Annahme oben, kann man nachvollziehen und sich wundern, wie blöd sich einer ohne Ahnung sein kann und wie weit er sich darein steigern kann. Dann aber annehmen es wäre, richtig. Deine Selbsteinschätzung trifft es dafür dieses eine mal sicher auf den Punkt ... auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.

Nein, wer blöde Behauptungen aufstellt sollte nicht so sehr von sich überzeugt sein wie du.

0
@wonno93

du verwechselst schon wieder was. Und wirst auch noch beleidigend.

Aber vor allem verstehst du nicht, was ich schreibe.

Lies alles in ein paar Monaten oder Jahren nochmal durch......

Und nun hoffe ich tatsächlich, dass ich dir egal bin.

0
@Elizabeth2
Und nun hoffe ich tatsächlich, dass ich dir egal bin.

Keine Sorge, das ist das erste wo du dich nicht irrst.

0
Ja, sieht schon gut aus

„Sieht ganz gut aus“ ist find ich untertrieben.

also ich finds mega schön, würde dir eine 1 geben

Aww danke <3

1
Ja, sieht schon gut aus

Ja, der Still ist ohne wenn und aber erkennbar. Die Frage ist ob ein eigener Stil welcher nur dort ansetzt zu erreichen ist oder es Graphiken sein sollen, die 1:1-Kopien vom Stil sein sollen. Hier fehlt es noch.

Da wäre an der oberen Graphik z.B. die Ohren zu verändern und an der Löwin in der Mitte z.B. den Mund etwas kürzer zu halten und nicht ganz bis zum Ende der helleren Kieferpartie zu ziehen. Die Augenbrauen finde ich auch nicht ganz passend, Die Nase wirkt auch etwas zu sehr geformt wie ein Dreieck für den originalen Stil. Als Beispiele. Ausbaufähig ist es, aber (vor allem nach nur ein paar Wochen) kommt es ganz gut hin. An Ausdruck fehlt es ein wenig noch.

Ja, sieht schon gut aus

Sieht ganz süß aus

Was möchtest Du wissen?