Erkennt ein nomaler Hausarzt/ Allgemeinmediziner eine Lungenentzündung?

13 Antworten

Das sollte jeder Hausarzt durch Abhorchen mit dem Stethoskop erkennen können. Wenn Du unsicher bist, ruf den hausärztlichen Notdienst unter der bundeseinheitlichen Rufnummer 116117 an. Die sind nachts und am Wochenende 24 Stunden erreichbar.

Natürlich kann ein Hausarzt eine Lungenentzündung diagnostizieren. Dachtest du, die sind schlecht ausgebildete Nichtschwimmer?

Der Arzt kann durch bloßes Abhören von Bronchien und Lunge schon aufschlussreiche Hinweise deuten, Gewissheit bringt jedoch nur ein Röntgenbild.

So nah war ich dem Tod - Maßnahmen nach einer Lungenentzündung?

Hallo Leute. Man hatte es von mir bis jetzt versteckt, dass „die kleinen Hustenanfälle“ die ich hatte, eigentlich Symptome einer starken Lungenentzündung waren.
Der Arzt so zu meinem Vater:
„Er hat eine starke Lungenentzündung. Wenn er auf das Antibiotikum positiv reagiert, haben wir Glück. Wenn nicht, werden wir es schwer mit ihm haben (was bedeuten soll, „wir können nichtsmehr machen“).“
Gott sei dank, schaffte ich es, die Entzündung zu besiegen.
Welche Maßnahmen sollte ich beachten, damit ich nicht in der Zukunft tödlich Ende?

...zur Frage

Erst zum Hausarzt oder direkt zum Facharzt gehen?

Hallo , ich leide seit Ca. 1,5 Jahren an täglichem Durchfall und extremen Bauchschmerzen (...) ( Ja , mir ist bewusst das schon viel Zeit verstrichen ist bis ich jetzt nun endlich zum Arzt gehen möchte da mein Leben mittlere sehr eingeschränkt ist.) Nun möchte ich wissen ob ich denn erst zu einem Allgemeinmediziner (Hausarzt) gehen soll oder direkt einen Termin bei einem Gastroenterologen ,Facharztmachen soll.

...zur Frage

katze hat lungenentzündung und frisst nicht mehr...

als mein freund und ich in der neujahrs nacht nach hause gekommen sind habe ich meine katze nicht mehr wiedererkannt. ihr fell war verklebt sie hat kaum ein ton rausbekommen geröschelt gehustet und gekötzelt. ich bin am tag auch direkt mit ihr zum not tierarzt gefahren und er hat eine mögliche lungenentzündung festgestellt und ihr antibiotika gespritzt. am nächsten tag ist es aber nicht besser geworden und ich bin mit ihr wieder hin gefahren. der TA hatte sie geröngt weil der verdacht bestand das sie etwas verschluckt haben könnte. dem ist nicht so aber die lunge ist entzündet. der TA hat ihr ein anderes antibiotika (2 tagesspritze) gespritzt und am nächsten tag hatte sie auch wieder was gefressen. seit gestern verweigert sie aber wieder ihr futter. sie hatte auch wieder eine neue 2 tages antibiotika bekommen aber besser geht es ihr nicht. er hatte mir auch ein antibiotika mit gegeben das ich ab freitag ihr geben soll. dennoch mach ich mir sorgen und würde gerne das sie nahrung zu sich nimmt. das futter matsch ich ihr so klein wie es nur geht so das sie es nur runterschlucken muss, selbst mit etwas wasser hab ich es gemischt sodass es leichter zu schlucken ist aber sie will einfach nicht. sie hat auf jeden fall hunger sobalt ich ihr fressen in der hand halte um es ins töpfchen zu tun steht sie bei mir und versucht zu miauen aber wenn ich es ihr hinstlle richt sie nur daran und geht wieder. trinken tut sie sehr sehr viel der arzt meinte das es nicht so gut wär das sie so viel trinkt aber nichts frisst. ich weiß mir nicht mehr zu helfen. sie sitzt hier hustet und manschmal würgt sie jedoch kommt nix mehr raus frisst nichts mehr und verkrischt sich nur. im moment macht mir die meiste sorge das sie nichts frisst. ich weiß nicht mehr was ich machen soll oder wie ich ihr helfen soll. ich hab große angst um mein baby! habt ihr vielleicht einen rat was ich machen kann???

...zur Frage

Blutdruckmessen Schmerzen?

Ich bin 18 Jahre alt und bin zur Zeit wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Seit 2 Tagen bin ich auf einer neuen Station und werde dort verkabelt. Ich muss 2 Blutdruckmanschetten 24/7 tragen und eine Atemmaske in der Nacht. Das Problem ist die Blutdruckmanschetten liegen ziemlich eng an sodass es schon ohne aufpumpen weh tut und erst recht wenn sie sich aufpumpt. Als ich die Schwester daraufhin ansprach meinte sie das gehört so. Auch die Atemmaske stört beim Schlafen. Was meint ihr gehört das so oder ist das übertrieben? Ich weiß das mit einer Lungenentzündung nicht zu spaßen ist aber muss das sein?

...zur Frage

An was erkennt man eine Lungenentzündung?

...zur Frage

Darf man bei einer Lungenentzündung Eis essen?

Mein Hausarzt war vor kurzem hier, allerdings habe ich vergessen zu fragen, ob das erlaubt ist bei einer Lungenentzündung.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?