Erkennt auf K*ks mehr Zusammenhänge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Methode gibt es schon seit Ewigkeiten (vgl Orakel von Delphi. Die Priesterin saß über einer Erdspalte aus der dämpfe aufstiegen, welche sie dann in eine Art Rausch versetzen in dem sie dann geweissagt hat)

Die Einnahme von Drogen (Vor allem Psychotrope Substanzen) kann also zu einer "erweiterten" Wahrnehmung führen. Erweitert steht deshalb in Anführungszeichen weil die Wahrnehmung durch diese Drogen auch nicht reale Dinge erfasst (Bsp Halluzinationen bei der Einnahme von Pilzen)

So können Theorien entstehen, auf die unser Geist im normalen Zustand nie gekommen wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deathbyhacks
12.03.2016, 14:32

Du merkst zum Beispiel auch bei Alkohol eine Veränderung des Verhaltens (falls du trinkst). Jede Droge hat ihre eigene Wirkungsart. Wie genau das jetzt bei Koks ist weiß ich (zum Glück) nicht aber ich bin sicher dazu gibt es in manchen Bibliotheken Abhandlungen.

0

Was möchtest Du wissen?