Erkennen Wildschweine Waldwege oder das ich ihnen eigentlich nichts böses will?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Zeit in der es gefährlich werden kann ist bereits vorbei. Die Frischlinge sind alle schon so groß, dass sie gut mit der Mutter mithalten können. Wenn die Kleinen größer als 30 cm sind, reagieren sie auf jedes Signal ihrer Mutter und folgen ihr blitzschnell. Nur wenn sie noch ganz klein sind, verkriechen sie sich bei Gefahr im Unterholz. Wenn du dann unbeabsichtigt in diese Richtung gehst, kann es passieren dass die Bache eingreift und dir klar macht, dass es keine gute Idee ist wenn du weiter gehst. Mir ist schon oft ähnliches passiert. In diesen Momenten höre ich genau hin, was die Bache mir sagen will. Aber normalerweise sind Wildschweine nicht gefährlich. Sie sind viel zu schlau sich mit dem Menschen anzulegen. Sie wägen ganz genau ab, was ihnen ein Angriff bringt und entscheiden sich fast immer für die Flucht. Meistens wirst du sie gar nicht bemerken. Ich hänge mal ein Video dran. Das Schwein ist genau bis zu dem Punkt gegangen, an dem ich selbst durch das Gras gegangen bin. Dort hat es meinen Geruch aufgenommen und ist umgedreht. Nur weil ich vollkommen still stand und mich nicht bewegt habe, hat es mich nicht wahrgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imago8
18.04.2016, 18:06

Gute Antwort und tolles Video. Im Hintergrund kann man sogar Kraniche hören...

0

Die Wildschweine werden dich in der Regel frühzeitig bemerken und sich zurückziehen. Auch wenn du auf welche treffen solltest besteht für dich jedoch noch keine Gefahr. Halte Abstand zu den Tieren (wenn sie nicht ohnehin sofort flüchten) und dich von ihrem Nachwuchs fern. Wenn du dich auf den Wegen aufhältst, wirst du auch nicht in die Verlegenheit kommen, die Tiere in ihrem Rückzugsraum zu überraschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gehen Dir die Wildschweine aus dem Weg. Du wirst sie vielleicht mal zu Gesicht bekommen, aber dann werden sie Dich auch nur anschauen, bzw. fliehen.

Wildschweine greifen nur an, wenn sie selbst in die Enge getrieben oder verletzt werden oder wenn ihr Nachwuchs in Gefahr ist. Für den normalen Waldwanderer oder -jogger (ohne Hund!) besteht keine Gefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Wildschwein ist ein Fluchttier. Wenn Die hören, das jemand kommt, verstecken die sich.

Auch ihre Lagerstätten legen sie dort an, wo eigentlich kein "Touristenverkehr" ist.

Wenn Du welche siehst, entern dich einfach, angreifen tun die nur, wenn sie sich bedroht fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich werden die Wildschweine das weite suchen, wenn sie dich bemerken. Solltest du allerdings einer Bache begegnen, die ihre Jungen schützen will, solltest du lieber deine Beine in die Hand nehmen und weglaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise flüchten sie. Aber du kannst ja zur Sicherheit ein Pfefferspray mitnehmen.

Nur wenn sie Junge haben, solltest du die zügig entfernen. Da verstehen die nämlich keinen Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahah,wie Du das beschreibst! Aber die wilden Schweinchen werden trotzdem nicht wissen,das Du nichts böses vor hast. Vor allem die Sau,die wird Ihre Ferkel beschützen wollen. Leg Dich ja nicht mit einer Wildsau an,die gewinnt immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?