Erkältungszeit: Inhalieren und was?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst einmal super, dass du mit dem Rauchen aufhölrst, müsste ich auch tun :-( . Halte durch !!! Also Kochsalzlösung wird von vielen Ärzten empfohlen, du kannst aber auch mit Kamillentee inhalieren oder dir Eukalyptus in der Apotheke holen. Mir hilft oft, bei solchen Erkältungen Umckaloabo, ist hömoopathisch und gibts in der Apotheke. Ansonsten Salbeibonbons für den Hals. Thymian ins Inhalierwasser geben, kann auch cniht schaden, denn das ist desinfizierend. Gute Besserung und halte durch :-)

Sirius657 23.11.2012, 07:41

Auch wenn die anderen Antworten mehr oder minder auch das sagen, was eh bekannt ist, zeigt deine den Weg, welchen ich so eingeschlagen habe. Natürlich bei "Mama" in der Hausapotheke gefragt, die hatte auch noch bisschen was über. Gerade Eukalyptus zieht übel rein, wenngelich es auch echt schwer zu dosieren ist - so stark das Öl ist.

0
katzevic 23.11.2012, 07:50
@Sirius657

Hoffe, dir gehts besser !!! Ja eikalyptus ist ein fieser Geselle der hilft. Ist so, als wenn man sich das direkt ins Hirn tropft :-(

0

Versuche es mal einer Hand voll Kamillenblüten.In einem Topf mit heißem Wasser übergießen und etwas ziehen lassen und mit einem Handtuch über dem Kopf schön inhalieren.Oder nehme Pinimenthol (mit ätherischen Ölen) das hilft mir immer ganz gut.

http://pinimenthol.de/pinimenthol/aetherische-oele/wirkung/index.php?navanchor=1710022

Sirius657 20.11.2012, 08:53

Ich habe nen Inhalator, das macht das ganze Prozedere etwas einfacher.

0

Lege dir feuchte und warme Umschläge auf den Rücken und die Brust. Darüber trockene, wärmende Tücher und Decken. Lege dich damit ins Bett und schwitze richtig.Trinke heisse Kräutertees (z.B. Fenchel, Salbei, Schafgarbe,oder Husten -u.Bronchialtee) die sorgen für Wärme.Du kannst auch den Gesicht mit Rotlicht (Augen dabei schließen) bestrahlen,das läßt die Schleimhäute abschwellen.

Das mit dem Kochsalz kenn ich auch. Hört sich auch logisch an.

Perfekt wäre, wenn du mit dem Kochsalz eine Nasenspülung machen könntest. Wenn der Rüssel allerdings zu sitzt, wird das wohl nichts.

Inhalieren solltest du also wirklich mit Ätherischen Ölen. In der Apotheke gibt es dafür spezielle Mischungen. Ob Thymian gut ist, kann ich dir jetzt nicht sagen, aber Eucalyptus wird für Erkältungen meist hergenommen. Ist auch in dieser Creme drin, die man sich auf die Brust schmiert.

Trink viel und ruh dich ordentlich aus. Schlaf ist immer die beste Medizin. Ansonsten kannst du nur abwarten und die Symptome etwas mildern.

Gute Besserung

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) /messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über den kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dazu ist ausgezeichnet // nasenspray für offene nase / salzwasser gurgeln (im falle von husten / halsweh) / zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen / das medikament sinunorm stoppt die laufende nase SOFORT.es kommt die nächste stufe: der festere auswurf.sehr angenehm: keine laufende nase mehr. das medikament ist rein pflanzlich.

Kastanientinktur und Königskerzentinktur.

ich wünsche dir gute besserung!

In jedem Fall Eukalyptus, das befreit am Besten die Atemwege !!

Also ich bin echt selten Krank und wenn es mich doch mal erwischen sollte dann helfen mir, ein paar Tage lang, Orangen und Wasser.

Sirius657 20.11.2012, 08:50

Das nehm ich schon zu mir, nebst Tee, Tee, klarer Brühe für den Elektrolythaushalt und ähh... Tee :)

0
Wepster 20.11.2012, 23:51
@Sirius657

das muss reichen! sonst züchtest du nur noch resistentere Bakterien/Viren

0

Was möchtest Du wissen?