Erkältung vorbei oder kommt es wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne es von mir so, dass es gerade in den Morgenstunden und gegen Abend eher ausgeprägtere Symptome gibt (Halskratzen, Husten, Kopfschmerzen). Nach dem Aufstehen braucht es dann manchmal seine 20-30 Minuten und sobald der Körper einmal in Fahrt kommt ist auch nichts mehr zu merken. Das kann aber trügerisch sein, da der Körper vllt noch nicht zu 100% fit ist. Wie gesagt, gegen Abend -wenn der Körper wieder etwas zur Ruhe kommt- habe ich es dann auch bei Erkältungen vermehrt den Eindruck, dass es wieder etwas "schlimmer" wird.

Eher im Gegenteil. Nachts fühlt man sich immer schlechter als tagsüber. - Es geht aufwärts für dich. Der Körper muß sich aber noch etwas stabilisieren. - Gehe heute also noch nicht raus und vermeide Zugluft.

Meistens ist es früh am wenigsten belastend. Erkältungen etc. dauern meistens5-7 Tage. Ich hatte aber , weis der Geier, auch schon sowas mal , und zwar nur 2 Tage. Kommt wohl auf den Virentypus an.

Was möchtest Du wissen?